Über wepowder

Powder ist (d)eine Wahl

wePowder zählt zu den Websites, denen weltweit die meisten Menschen vertrauen um Schneevorhersagen zu erhalten. Mit Schwerpunkt auf die Bedingungen der Alpen, verwenden über 1 Million leidenschaftliche Skifahrer und Snowboarder wePowder um die besten Bedingungen zu finden.

Unsere Geschichte

Nachdem wir viele, viele Winter tausende Kilometer durch die Alpen gereist sind, haben wir wePowder im Jahr 2008 gegründet. Wir haben dabei viele komplexe Wetterrätsel gelöst, viel über örtliche Begebenheiten erfahren und so manches Juwel entdeckt, das dem Touristen normalerweise verborgen bleibt. Wir haben uns entschieden all dieses Wissen mit unserer passionierten Leserschaft zu teilen und euch die besten Bedingungen anbieten zu können. Wir glauben daran, dass Powder keine Glückssache ist, sondern eine Wahl. Du musst einfach nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein um die besten Bedingungen zu finden. Da macht es auch keinen Unterschied ob du auf einem Brett stehst oder auf zwei, denn das Gefühl durch den Powder zu segeln ist so oder so unbeschreiblich.

Unsere Leser

Wir konzentrieren uns auf Schneevorhersagen, Sicherheit und eigenständige Artikel. Unserer passioniere Leserschaft (über 1 Million individuelle Besucher pro Jahr) besteht aus leidenschaftlichen Skifahrern und Snowboardern aus ganz Europa. Das bietet unseren Partnern eine einmalige Möglichkeit sich direkt mit ihnen zu vernetzen. WePowder erscheint auf vier Sprachen (Englisch, Französisch, Niederländisch und Deutsch). Somit erzielen wir eine europäische Reichweite ohne den wichtigen lokalen Anschluss zu verlieren.

Freeriden

Freeriden ist großartig, allerdings ist es eine Risikosportart. Sich in der freien Natur zu bewegen ist mit allen zugehörigen, potentiellen Risken verbunden. Dazu zählen auch Lawinen. Im Endeffekt entscheidest immer du selbst (und nur du selbst!), ob du in einen Hang hineinfährst oder nicht. Darum ist es seit der Gründung von wePowder unser Bestreben auf alle Sicherheits-Aspekte beim Freeriden hinzuweisen. Dazu zählen Wissen, entsprechendes Training, die richtige Ausrüstung, aktuelle Wetterbedingungen und gute Guides als Begleitung. Beim Freeriden ist es wichtig die eigenen Grenzen zu kennen. Du solltest nur ein Gelände wählen, dem du fahrtechnisch auch gewachsen bist, ansonsten bringst du dich und andere unnötig in Gefahr. Es ist ganz einfach: 'Powdern macht Spaß, morgen noch da zu sein aber auch'. Das schöne beim Freeriden ist, dass es jeder im eigenes Tempo und Niveau genießen kann. Der beste Freerider ist der mit dem breitesten Grinsen. Geh mit einem ausgebildeten Ski-und Bergführer auf Tour und hol dir dieses Grinsen auf dein Gesicht. Teile deine Erlebnisse und Erfahrungen auf wePowder und die Community kann dir viel Energie und Begeisterung zurückgeben..

Kontakt

Redaktion
Willem Buytewechstraat 45
3024 BK Rotterdam
info@wepowder.de

Werbung
wePowder BV
Willem Buytewechstraat 45
3024 BK Rotterdam
info@wepowder.de
KVK: 56499280
BTW: NL852155992B01