PA #24: Wohin fahren?


Von meteomorris an 16 März 2018 · 0

Am Donnerstag hat es in den südlichen französischen Alpen und den italienischen Alpen kräftig geschneit. Am Donnerstag bewegte sich die Front auf der Südseite der Alpen nach Osten. In den französischen Nordalpen und dem Rest der Nordalpen begann es in der Nacht auf Freitag zu schneien. Die größten Neuschneemengen wurden in den südlichen französischen Alpen und den italienischen Alpen gemessen. Nach den Schneefällen kam im Westen am Freitagmorgen die Sonne heraus, doch sie bleibt nicht lang. Am Wochenende wird es bewölkt, gebietsweise schneit es kräftig. Zeit für Treeruns. Südlich der Alpen wird sich nach dem Wochenende ein Tiefdruckgebiet befinden und feuchte Luftmassen werden durch eine Ostströmung gegen die Berge des Piemont gedrückt. Im Augenblick sind die Modelle ziemlich pessimistisch, doch am Fuß des Monte Viso kommt eigentlich fast immer mehr Schnee herunter als prognostiziert wird. Darauf lohnt es sich in den kommenden Tagen zu achten. Die Wetter-Analyse seht ihr im Video unten. Scrollt nach unten um euch die Tipps für das Wochenende und einen Ausblick für kommende Woche durchzulesen.

Kurz gesagt haben wir eine sehr spannende Situation, die Verhältnisse in der Atmosphäre sind gerade sehr komplex. Heute in der Vorhersage:

  • Wochenende: Langsam wird es kälter, Schnee und schlechte Sicht
  • PA #24: Wohin fahren?
  • Nach dem Wochenende

Complex weekend
Complex weekend

Wochenende: Langsam wird es kälter, Schnee und schlechte Sicht

Wir haben es in den Alpen mit einer sehr komplexen Situation zu tun. Kalte Luft kommt sehr langsam von Norden her in die Alpen. Zeitgleich kommen aus den Südwesten gleich mehrere Fronten in den Alpen an. Das I-Tüpfelchen ist dann die mild-feuchte Luft aus Südosten, die gegen die Alpen gedrängt wird. Diese drei Luftmassen treffen sich über den Alpen. Soviel ist zwar schon sicher, wo jedoch genau wie viel Schnee fällt ist im Moment noch sehr schwer vorherzusagen. Wer unsere Schneekarten in den letzten Tagen verfolgt hat, das gilt auch für andere Modelle, hat vermutlich festgestellt, dass nach jedem Durchlauf ein anderes Ergebnis angezeigt wurde. Was aber bereits sicher ist: Ihr könnt euch in weiten Teilen der Alpen auf Schneefälle und schlechte Sicht einstellen. Die Temperaturen werden sinken und ich rechne mit diesem Szenario:

  • Samstag: Die Front kommt aus Westen bzw. Südwesten. Am Vormittag schneit es bereits in den Westalpen, besonders südlich und westlich des Ecrins. Später dehnen sich die Schneefälle dann in die nördlichen französischen Alpen und das westliche Wallis aus. Auch in der Südschweiz schneit es am Nachmittag kräftig. In der Nacht auf Sonntag schneit es weiter, am Gotthard- und Sustenpass fällt jede Menge Schnee. Aus der Sicht eines Wetterfroschs ist die Nacht auf Sonntag ganz besonders spannend. In den Westalpen herrscht eine Südwestströmung, in den Ostalpen dreht die Strömung bereits auf Südwest und in den Nordalpen herrscht, aufgrund der kalten Luft aus dem Norden, eine Nordostströmung.

  • Sonntag: Die Strömung dreht auf Süd-Südost. Das Gravitationszentrum der Niederschläge bewegt sich in den Nordwesten Italiens und die angrenzenden Gebiete in der Schweiz und Frankreich.

PA#24: Wohin fahren?

Schlechte Sicht, immer wieder Schnee und wechselnde Temperaturen in den verschiedenen Luftschichten. Am Wochenende wird es eindeutig nicht so sonnig wie heute. Was ich machen würde? Der Samstag ist ein Übergangstag. Es beginnt zu schneien und im Westen der französischen Alpen wird es ganz gut sein. Ab Sonntag gilt der Alarm in folgenden Regionen:

Bäume (Lärchen) helfen gut bei der Sicht.

Schnee für das Piemont?
Schnee für das Piemont?

Nach dem Wochenende

Die Strömung kommt im Osten der Alpen weiter aus Osten. Wolken werden zwischen einem Hochdruckgebiet im Norden und einem Tiefdruckgebiet im Süden in die Po-Ebene gedrängt. Im Piemont gibt es daher realistische Neuschnee-Chancen. Über die Mengen kann man noch nichts sagen, am Sonntag erfahrt ihr mehr.

Stay stoked Morris


Antworten

Du musst eingeloggt sein, um auf dieses Thema zu antworten. Bitte Einloggen oder erstelle einen Account.

Upgrade zu wepowder Pro

  • Erweiterte 14-Tage Vorhersage
  • Hangneigungs- und Expositionsebenen
  • Begeisternde Freeride Varianten
wePowder Pro