Ab Silvester kommt der Schnee


By meteomorris on 27 December 2015 · 0

Unsere Geduld wird auf die Probe gestellt. Für dieses Jahr scheint sich kein nennenswerter Temperaturwechsel an zu melden, aber die Signale für den großen Durchbruch werden immer stärker. Wo, wann und wieviel Neuschnee wir bekommen werden kann ich euch leider noch nicht sagen, da die wichtigsten Wettermodelle momentan immer wieder erneute Meldungen zeigen. Die Schneegrenze ist dann mal wieder hoch dann mal wieder niedriger. Oder gibt es bemerkenswerte kalte Luft aus dem Osten in Richtung der Alpen? Mein Kopf zerbricht mir fast vom vielen Nachdenken, aber noch immer habe ich keine ganz klare Fakten für euch, es tut mir leid.

Vor 2 Wochen hatte ich noch wenig gute Hoffnung. Es sollte trocken und warm bleiben. Und so geschah. Aus lauter Verzweiflung habe ich die Wetterdaten dann tiefer untersucht weil die Wetterkarten kein Signal einer Änderung zeigten. Zuerst war da die Vorhersage der Climate Prediction Center, dass wir erst im Januar Schnee bekommen würden, aber dieses war nicht mehr und weniger als eine Aussage der Daten eines Computers.
Darüber hinaus wollte ich eine Erklärung finden für diese extreme Trockenheit. Dabei bin ich auf die Forschung im Polarwirbel und die Rolle vom Schnee in Eurasien im Oktober gestossen. Ich habe einen kurzen Artikel darüber geschrieben wobei ich zu dem Entschluss kam, dass im Frühjahr 2016 der grosse Durchbruch folgen würde.
Die andauernde Dürre hat zu tun mit einer Kombination aus Kälte über den Nordpol den wir selten bemerken können. In der Regel aber eine Situation die nicht länger als 45-60 Tage anhält, also ist das Ende der Dürre ja wohl in Sicht.

Zum Glück gibt es den letzten Tagen Zeichen von Frau Holle dass uns der große Durchbruch unmittelbar bevorsteht. Diese Signale sind immer noch gleich Meiner Prognose
vor ein paar Tagen. Jetzt können wir nur eines machen und das ist warten, warten, warten und die Hoffnung nicht verlieren. In der Zwischenzeit könnt ihr euch Die besten 10 Powdertrips anschauen

In den nächsten Tagen werde ich euch aufklären, wo ihr im Januar eure Powderturns machen könnt.

Um bereits stoked zu werden:

  • Der erste Schnee kommt aus dem Westen (Französische Südalpen)
    Die Schneegrenze ist noch relativ hoch, danach wird es vorübergehend noch einmal mild
  • Danach folgt Schnee und Kälte

Stay stoked
Morris


Reply

You need to be logged in to post a comment in this topic. Login or create an account.

Upgrade to wepowder Pro

  • Extended 14 day forecast
  • Slope angle and exposition terrain layers
  • Inspirational freeride routes
wePowder Pro