Soviel ko$tet dich ein Lift Ticket in Nord Amerika vs. Preise in den Alpen


By Ilona_Tirol on 20 February 2016 · 1

Die Preise der Tages Liftkarten in den Amerikanischen Ski Gebieten sind in den vergangenen Jahren hochgeschossen – through the roof – wie man so schön sagt, aber das gewaltig. In jeder Saison werden die Lift Tickets noch teuerer und da ist kein Ende in Sicht. Bezugnehmend auf die Preise der Saison 14/15 und 15/16, habe ich die Top 10 aufgelistet: Check it out, das wirst du nicht glauben wie tief man, in manchen Ski Gebieten, in die Tasche greifen muss, und das nur für einen single-day-pass.

Das waren die Preise der Saison 2014/2015

And the Winners are...

  1. Beaver Creek & Vail - Colorado $145

Mit stolzen €130,31 machen die beiden Skigebiete in Colorado das Rennen. (1 US-Dollar ≈ 0,8987 Euro aktueller Umrechnungskurs Februar 2016)

Aber der Mitbewerb lässt mit diesen Astronomischen Preisen nicht lange auf sich warten:

  1. Beaver Creek & Vail - Colorado $145 / €130,31
  2. Breckenridge Ski Resort & Keystone – Colorado $140 / €125,79
  3. Copper Mountain Resort – Colorado $138 / €124
  4. Steamboat & Winter Park Resort – Colorado $129 / €115,91
  5. Aspen – Colorado $129 / €115,91
  6. Northstar at Tahoe – California $120 / €107,82
  7. Alpine Meadows & Squaw Valley – California $119 / €106,92
  8. Heavenly Ski Resort – California $115 und
    Jackson Hole – Wyoming $115 / €103,33
  9. Deer Valley – Utah $114 / €102,44
  10. The Canyons - und Park City Mountain Resort - Utah $112 und
    Telluride Ski Resort - Colorado $112 / €100,64

Die Preise der Saison 2015/2016 schauen schon wieder etwas anders aus. Neues Jahr neuer Preis, warum nicht, wenn die Leute trotzdem kommen, oder? Wird Skifahren zum Polo spielen? In naher Zukunft wird es zu einem Sport der Reichen und Schönen(?) zum Luxussport? Wie weit werden die Preise im nächsten Jahr steigen?

Lasst uns mal schauen wer diese Saison das Rennen gemacht hat..
Und der Glücklicher Gewinner der Saison 2015/2016 ist….
Trommelwirbel (drrrrr...)

Auf Platz 1 mit umgerechneten € 157,24 für eine Tageskarte (Erwachsener)

  1. Vail/Beaver Creek- Colorado $175 / €157,24
    Schon wieder Gewonnen, spitzenreiter Vail und Beaver Creek in Colorado
  2. Breckenridge- Colorado $164 / €147,38
  3. Steamboat- Colorado $159 / €142,89
  4. Aspen- Colorado $149 / €133,90
  5. Winter Park/Copper Mountain- Colorado $144 / € 129,41
  6. Northstar at Tahoe- California $140 / € 125,81
  7. Squaw/Alpine- California $139 / € 124,92
  8. Keystone/Heavenly- Colorado $135 / € 121,32
  9. Jackson Hole- Wyoming $130 / €116,83
  10. Deer Valley- Utha $126 / €113,23

Das Lift Ticket in Vail / Beaver Creek ist um $30 / €26,96 teurer geworden.. Das ist eine Preiserhöhung von 20,50% innerhalb eines Jahres, WOW! Achja und bei den meisten Skigebieten muss man auch noch den Parkplatz extra bezahlen; In Jackson Hole war das 2014 ~ $15 für den Parkplatz -extra!!!

Aber nicht nur die Preise in Amerika sind von letzter Saison gestiegen, auch die Tickets in Europa wurden angepasst (das ist doch ein schönes Wort). Die Preise steigen jährlich um 3-5%, im Vergleich zu 20,50% ist das eher ein schnäppchen :-)

Hier die Aktuellen-Haupsaisons-Preise der 10 Teuersten Lift Tickets quer durch die Alpen.

Die Sieger kommen aus der Schweiz:

  1. St. Moritz/Engadin - Schweiz €67,90
  2. Zermatt - Schweiz von €53,97 bis €62,00 für das Internationale Ticket (Zermatt & Cervinia -ohne shuttel)
  3. Engelberg Titlis - Schweiz €62,00
  4. Chamonix - Frankreich €60,00
  5. Gstaad - Schweiz €56,13
  6. Les 3 Vallées - Frankreich €59,00
  7. Val d'Isere - Frankreich €54,00
  8. Andermatt - Schweiz €53,44
  9. St Anton/ Ischgl /Sölden (meisten Tiroler Skigebiete) - Österreich €51,00
  10. Ski Amadeé - Österreich €48,00

Was sagt ihr dazu? Wie würde es unserem Tourismus/ Skigebiete gehen wenn ein Tagesticket über €150,00 kosten würde? Würdet ihr noch Ski/Snowboard fahren? Oder nur noch Tourengehen?

Ps: 2011 hat Vail noch immer Papiertickets gehabt (siehe Foto) Kein großer Fortschritt der Technik im Ami Land, wenn ich da an unserer Skidata Hi-tec Geräte denke. Bin mir nicht sicher ob Vail wegen des upgrades zu Elektronischen Lesegeräte nun solch teuere Liftkarten verkauft?? :-)

Vail Skiticket 2011
Vail Skiticket 2011

Cheers, Ilona

Comments


  • MattWe
    Advanced
    MattWe op 25 February 2016 · 12:36
    Das ist schon Wahnsinn! Ich bin zuletzt 2008 in Breckenridge, Copper Mtn und Keystone unterwegs gewesen und habe da aber auch ein paar andere Erfahrungen gemacht. In Breckenridge hat uns die Liftpass Verkäuferin, als wir die Augenbrauen aufgrund des hohen Tagespreises hochgezogen haben, darauf aufmerksam gemacht, dass man mit einem Saisonpass Besitzer (die wohl nicht soo selten sind), für eine Tag ein "Ski with a Friend" Ticket bekommt. Dieses hatte dann einen Alpen ähnliche Preis von 35/40€ umgerechnet.
    Das eigentlich coole war aber, wir kannten dort ja niemand - Sie hat sich als angestellte der Bergbahn drum gekümmert - sprich für uns jemand mit Saisonpass angesprochen, der auch sofort bereit dazu war.
    In Östereich oder der Schweiz habe ich zumindest, so etwas noch nicht erlebt. Wie auch allgemein die Freundlcihkeit und Anstell Disziplin eine ganz andere ist als bei uns.
    Wenn man sich dann mit Locals Unterhält, bekommt man auch schnel mit, dass es oft Discount Angebote gibt die auch deutlich drunter liegen. In USA lohnt es also in jedem fall sich zu erkundigen und einfach zu fragen 😃

Reply

You need to be logged in to post a comment in this topic. Login or create an account.

Upgrade to wepowder Pro

  • Extended 14 day forecast
  • Slope angle and exposition terrain layers
  • Inspirational freeride routes
wePowder Pro