Gletscherzeit


By Ilona_Tirol on 20 April 2016 · 0

Jetzt wo der Frühling schon ordentlichen Druck macht und man in niedrigeren lagen auf weichem Körnerschnee fahren muss, herrscht am Gletscher noch Winterzeit.

Mittwoch auf Donnerstag 14.04 hat Frau Holle wieder ordentlich Gas gegeben und es richtig schön schneien lassen. Donnerstag herrschte White Out in der alpinen Zone, so verschlug es uns wieder (ja, schon wieder) in den Zirbenwald nach Obergurgl, in der Hoffnung guten Pow zu finden und ihn mit ausreichender Sicht zu shredden. Die Ankunft in den Gurgls war spektakulär, es schneite und schneite und schneite, wie im tiefsten Winter. Jedoch kam der Schnee mit seinem bösen Stiefbruder Wind und dieser machte den Powderspaß zur Eisigen Angelegenheit. Leider wurde der frische Pow vom Winde verweht und die harte Oberfläche wurde sichtbar und auch spürbar. Nach ein paar runs und einem verletzten Typen auf der Piste entschlossen wir uns wieder auf den Heimweg zu machen, das war wohl nichts – hätte aber durchaus sein können...

Webcam check ist Goldeswert

Am Abend nach der Arbeit, checkten wir, wie jeden Abend, die Webcams von den umliegenden Skigebieten und sahen, dass auch der Gletscher in Sölden bis 15:30 Uhr in den Schneewolken versunken war. Nach 15:30 Uhr verschwanden die Wolken und auf den Webcams war deutlich der Neuschnee zu erkennen. Der Pow wurde aufgrund der schlechten Sicht nicht geshredded und Freitag Vormittag wird die Sonne scheinen :-)
Da wird nicht lange überlegt, der Wecker wird auf früh morgens gestellt und auf gehts zum Gletscher nach Sölden.

Gletscherzeit

Die Webcams haben wirklich nicht Zuviel versprochen, der Powder liegt neben der Piste in voller Pracht. Live schaut er ja noch besser aus :-)
Das schöne am Frühlingspow ist, dass wirklich fast keine Leute mehr am Berg sind, die Urlauberanzahl ist weit, weit zurückgegangen, und von Freeridern, eigentlich keine Spur.

Schöne Aussichten
Schöne Aussichten

Traum
Traum

Mehr Pow für uns!

Rauf mit der Gondel und den ganzen Weg runter im frischen Tiefschnee, wow was für ein Tag. Es war zwar kein kompletter Bluebird aber die Sonnenfenster waren groß genug und brachten uns gute Sicht. Wir sind xmal rauf und durch den Pow wieder hinunter, haben so unsere Runde gedreht und jedes mal wieder fragten wir uns am weg hinauf, warum eigentlich keiner den super Pow gleich neben der Piste shredded? Aber nicht das wir das nicht gut fanden.. Es hat fast bis 11 Uhr gedauert bis eine Gruppe mal angefangen hat unseren Tracks zu folgen. Aber um die Uhrzeit hatten wir schon auf der anderen Seite unser nächstes Powderwonderland ausgespäht und hatten dort wieder viel Spaß unsere Spuren zu hinterlassen. Was für ein genialer Tag, ein Bonustag mit dem wir nicht gerechnet haben. Tag 43 war ein guter Tag :-)

Hier unsere Powtastischen Fotos :-)

title here
title here

title here
title here

title here
title here

title here
title here

title here
title here

title here
title here

title here
title here

title here
title here

Powder Alert!!!
Powder Alert!!!

Kommt der Winter zurück?

In der Nacht auf Montag hörte ich immer wieder den Regen auf die Garage fallen, bis ich früh morgens nichts mehr hörte. Ich dachte es hat aufgehört zu Regnen, doch als ich aus dem Fenster schaute, war ich wieder im Winterwonderland angekommen, es schneite wie verrückt bei mir zu Hause auf 1000 Höhenmeter. Wow, wer hätte das gedacht. Die Flocken waren riesengroß und bis Mittag kein Ende in Sicht. Es kommt mir vor als hätte es heute stärker als den ganzen Winter über geschneit. Verrückt, aber hey das heißt Morgen Dienstag wirds was geben, nämlich noch mal einen Powdertag :-)

Cheers, Ilona

Let the good times roll


Reply

You need to be logged in to post a comment in this topic. Login or create an account.

Upgrade to wepowder Pro

  • Extended 14 day forecast
  • Slope angle and exposition terrain layers
  • Inspirational freeride routes
wePowder Pro