Lawinenopfer am Hintertuxer Gletscher


By meteomorris on 16 October 2016 · 0

Heute wurden am Hintertuxer Gletscher zwei Alpinisten von einer Lawine erfasst. Ein 44-jähriger Mann aus Kundl, sowie ein 25-jähriger Mann aus Fügen waren mit Steigeisen auf einem sehr steilen Hang (Olperer Nordgrat) unterwegs, als die Lawine ausgelöst wurde.

Der Lawinekegel
Der Lawinekegel

Die Lawine löste sich auf einer Höhe von 3280 Metern und riss die beiden Männer 100 Meter in die Tiefe. Der 44-jährige Mann konnte schnell geortet werden, da er nur teilweise verschüttet wurde. Der zweite Mann wurde, nach mehreren Stunden Suche, erst am Ende des Nachmittags gefunden. Für ihn kam die Hilfe zu spät.

Der Anriss
Der Anriss

Der Lawinenkegel
Der Lawinenkegel

Seit einer Woche haben wir hochalpin winterliche, aber auch stürmische Bedingungen in den Bergen. Freitag und Samstag wurde Schnee, durch Wind über Verfrachtungsstärke, über die Grate geweht. Die stundenlange Suche lässt vermuten, dass das Opfer kein LVS-Gerät bei sich trug. Vielleicht erfahren wir in den nächsten Stunden und Tagen noch mehr. Der 25-jährige Mann ist in der Saison 2016-17 das erste Lawinenopfer in den Alpen. Unsere Gedanken sind bei der Famile und den Freunden des Opfers.

Auch im Kaunertal gab es heute einen Lawinenabgang, jedoch ohne Personenbeteiligung. Plant ihr diesen Winter selbst abseits der gesicherten Pisten unterwegs zu sein? Bereitet euch gut darauf vor. Das erste Kapitel ist kostenlos.

Fotos mit freundlicher Erlaubnis von Tim Reut


Reply

You need to be logged in to post a comment in this topic. Login or create an account.

Upgrade to wepowder Pro

  • Extended 14 day forecast
  • Slope angle and exposition terrain layers
  • Inspirational freeride routes
wePowder Pro