PA #8: Im italienischen Piemont geht's ab!


By meteomorris on 8 February 2017 · 0

PowderAlarm #7 war ein Guter. Leider sind gestern die Temperaturen wieder gestiegen, heute kehrt jedoch die kalte Luft zurück. Eine kleine Front bewegt sich auf den Golf von Genua zu und streift den Nordwesten der Alpen. Zunächst bedeutet das Schneefall für den Nordwesten der Alpen, doch sobald dieser Sturm den Alpenhauptkamm überquert hat, bildet sich ein Sturm im Golf von Genua. Das hat eine Strömung aus Südosten zur Folge, die Schnee in das italienische Piemont bringt. Heute in der Vorhersage:

  • Die gesamten Alpen sind weiß
  • PowderAlarm #7 war richtig gut
  • Rabatt auf die Mountain Academy
  • PowderAlarm #8 kommt auf uns zu
  • Wohin fahren?
  • Langfristig: Keine Niederschläge und höhere Temperaturen?

Die gesamten Alpen sind weiß

Wir haben den achten Januar und endlich sind die gesamten Alpen mal wieder weiß. Selbst in den Dolomiten ist in der vergangenen Woche Schnee auf die grünen Almwiesen gefallen. Nach Kärnten oder in die Dolomiten solltet ihr jetzt trotzdem nicht aufbrechen, doch endlich gibt es dort jetzt eine Unterlage, die für die nächsten Stürme Hoffnung macht. Und wir hoffen noch auf ein paar Stürme für diesen Winter. Die besten Bedingungen in den Alpen findet ihr im Moment jedoch hier:

Auch in der östlichen Schweiz und im Norden Österreichs gibt es noch guten Schnee, die besten Bedingungen findet ihr aber in den Gebieten, die ich oben genannt habe.

PowderAlarm #7 war richtig gut

Teilweise spielte die Temperatur, der Wind und die Lawinengefahr eine Rolle, doch wer zur richtigen Zeit am richtigen Ort war, der konnte tollen Powder im Wald finden. Die Situation oberhalb der Baumgrenze war (und ist) immer noch kritisch, aufgrund des Windes, dem Schnee und lokalen Problemen mit der Altschneedecke. Allen denen es möglich war ihr Wochenende auf Montag und Dienstag zu verlängern, konnten tollen Powder finden. Ja, der PowderAlarm #7 war ein richtig guter. Seht euch nur einmal die ganzen Berichte an, die wir bekommen haben.

Die Kombination aus viel Neuschnee, starkem Wind, schwankenden Temperaturen und Problemen mit der bestehenden Schneedecke, forderten am Wochenende das Leben eines Freeriders in Valfréjus. Bitte stellt euch daher den folgenden Fragen:

  • Habe ich das entsprechende Wissen?
  • Habe ich (und alle anderen in der Gruppe) die notwendige Ausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde) und beherrsche den Umgang damit?
  • Habe ich den Lawinenlagebericht gelesen und verstanden?
  • Erkenne ich die Bereiche am Berg, in denen Bereiche gemieden werden müssen, um Gefahren zu umgehen?

Rabatt auf die Mountain Academy

Willst du Zugriff auf die umfassendsten Safety-Kurse für das Verhalten abseits der Pisten haben, das im Web zu finden ist? Verwende den Code "ALTENMARKT1617" um den Zugang für nur 9€ (statt regulär 29€) zu erhalten. Das Angebot gilt bis Ende Februar. Geh auf die Mountain Academy und lege los.

Genuatief
Genuatief

PowderAlarm #8 kommt auf uns zu

Heute schneit es im Nordwesten der Alpen. Eine kleine Front ist Richtung Golf von Genua unterwegs und streift den Nordwesten der Alpen. Zu Anfang schneit es im Nordwesten der Alpen noch tief bis in die Täler herunter. Den meisten Schnee erwarte ich in Voralpen von Isère, Savoie, Haute Savoie, dem nördlichen Wallis und dem westlichen Berner Oberland. Rechnet mit 10-25 cm Neuschnee. In den restlichen Nordalpen schneit es 15 cm oder weniger.

Im Laufe des Tages kommt der Sturm im Golf von Genua an. Dadurch entsteht eine Strömung aus Ost bis Südost, die Schnee in das italienische Piemont bringt (Ja, das ist ein Retour d'Est). Es schneit bereits und in den kommenden Stunden nimmt die Intensität des Schneefalls weiter zu. Durch steigenden Luftdruck auf der Nordseite der Alpen und der kalten Luft aus Osten, bleibt diese Front eine Weile erhalten. In den kommenden Tagen bleibt das Wetter auf Südseite der Alpen unbeständig, daher schneit es im südlichen und westlichen Piemont.

Schnee im Piemont
Schnee im Piemont

Durch den Sturm von letzter Woche sind bereits 25-50 cm gefallen, ganz besonders im westlichen und südlichen Piemont. In den nächsten 48-72 Stunden kommt weiterer Neuschnee dazu. Ich rechne mit 20-40 cm Neuschnee. In den Gebieten, wo der Sturm auf den Monte Viso trifft, könnte es nochmal deutlich mehr werden. Das Gute: Die Schneefallgrenze liegt bei etwa 700 m, es schneit bis tief in die Täler. Im westlichen und südlichen Piemont geht es in den kommenden 72 Stunden richtig ab!

Wohin fahren?

Für die nächsten 96 Stunden gibt es nicht nur ein Gebiet, das ich empfehlen kann. Es gibt jede Menge freier Unterkünfte, also klickt auf eines der Gebiete in der Liste, bucht und habt eine tolle Zeit beim Powdern!

Das Wetter bleibt auch nach Donnerstag weiter unbeständig in den Südalpen, es ist jedoch schwer zu sagen wo letztendlich der meiste Schnee fallen wird. Der Jetstream ist immer noch als Motor präsent, jedoch in deutlich abgeschwächter Form. Im Moment gehen die Modelle davon aus, dass sich die Front vom Piemont nach Osten bewegen wird. Das würde Schneefälle für das nördliche Piemont, Lombardei und Dolomiten bedeuten. Die Niederschläge könnten sich (dank einer nach Nordosten schwenkende Strömung) sogar auf die Nordseite Österreichs ausdehnen. Das ist aber noch unsicher und zu weit weg. Wollt ihr frischen Powder? Dann fahrt in die Gebiete, die ich oben genannt habe.

Langfristig: Keine Niederschläge und höhere Temperaturen?

Langfristig gesehen dürfte das für die Nordalpen angekündigte Hochdruckgebiet auch auf die Südalpen Auswirkungen haben. Falls das passiert, dann steigen die Temperaturen und ihr braucht nicht mit großen Niederschlagsmengen zu rechnen. Es ist aber noch nicht sicher wann dieser Umschwung eintrifft. Die Modelle tun sich schwer damit, die Unbeständigkeit im Süden zu berechnen. Wie auch immer.... jetzt geht's erstmal in den kommenden Tagen im Piemont ab.

Stay stoked. Morris


Reply

You need to be logged in to post a comment in this topic. Login or create an account.

Upgrade to wepowder Pro

  • Extended 14 day forecast
  • Slope angle and exposition terrain layers
  • Inspirational freeride routes
wePowder Pro