Sonne, Regen und Schnee: Gehen die Temperaturen wieder runter?


By meteomorris on 19 February 2017 · 0

Seit Freitagmorgen sind in den Nordalpen 2-15 cm Neuschnee gefallen. Manche Gebiete bekamen etwas mehr Schnee ab. Die Gebiete östlich von Engelberg, westlich vom Arlberg, im nördlichen Salzburg, der Steiermark und den hohen Tauern, haben 20-30 cm, gebietsweise sogar 40 cm, abbekommen. Heute schien die Sonne (Sonntag), m Dienstag könnt ihr in den Nordalpen jedoch mit weiteren Schneefällen und Regen rechnen. Gegen Ende der Woche taucht ein weiterer Sturm in der Vorhersage auf, der dann Schnee bis tief in die Täler liefern sollte. Heute in der Vorhersage:

  • Schönes Wetter und Neuschnee in den Nordalpen
  • Ab Dienstag wieder Regen und Schnee auf der Nordseite des Alpenhauptkamms
  • Gegen Ende der Woche ein neuer Sturm

Schönes Wetter und Neuschnee in den Nordalpen

Heute war ein wunderbarer Tag in den Alpen. Die Sonne steht hoch am Himmel und scheint überall in den Alpen: Richtiges 'Kaiserwetter'. Wenn ihr auf Neuschnee steht (und das tut ihr vermutlich), dann sind die Nordalpen gerade der richtige Ort für euch. Ganz besonders die nördlichsten Gebiete am Alpenhauptkamm haben gut Schnee abbekommen. Es sind 2-30 cm gefallen, gebietsweise sogar 40 cm und ihr könnt im Osten Engelbergs, westlich des Arlbergs, und in den Gebieten in der Steiermark, Salzburg und den hohen Tauern powdern gehen.

Kaiserwetter
Kaiserwetter

Mit Neuschnee
Mit Neuschnee

Ab Dienstag wieder Regen und Schnee auf der Nordseite des Alpenhauptkamms

Ein Sturm mit dem Namen Rolf schickt in der Nacht von Montag auf Dienstag eine Warmfront auf die Nordseite der Alpen. Diese Front sorgt für Regen und eine steigende Schneefallgrenze. Ihr könnt bis auf 1400-1600 m mit Regen rechnen (zeitweise sogar bis 1800 m). Trockener Schnee fällt nur über 1900 m. Zwischen 1400-1900 m wird Schneeregen fallen. Im Westen der Alpen wird es sonnig, trocken und mild (Ausnahme: der nördlichste Teil der französischen Alpen und in den Südalpen).

Sturm Rolf und seine Warmfront
Sturm Rolf und seine Warmfront

Auf der Karte erkennt ihr die Warmfront in Rot. Die Kaltfront (blau) findet den Weg in die Alpen nicht. Vielleicht gelingt es ihr am Mittwoch, wenn kalte Luft einströmt und es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag etwas tiefer in die Täler schneit. Auf der Nordseite der Alpen bleibt das Wetter etwas turbulent. Etwas Regen (in den Tälern), etwas Sonne, etwas Schnee. Mittwoch wird oberhalb von 2000 m ein Powdertag. Für den Rest der Woche ist das Wetter noch unklar.

Gegen Ende der Woche ein neuer Sturm

Am Donnerstag taucht ein neuer Sturm in der Vorhersage auf. Der Verlauf des Sturms ist noch unsicher und hängt vom Jetstream ab. Laut dem was die Karten im Moment sagen, können wir in der Nacht auf Donnerstag etwas Schnee im Südwesten der Alpen erwarten. Die zu erwartenden Schneefallmengen sind etwas enttäuschend, doch die einsetzende Kaltfront am Freitag bringt erstzunehmende Mengen Neuschnee in den Norden und Nordwesten der Alpen (bis tief in die Täler). Es kann jedoch sein, dass es nicht besonders lang kalt bleibt in den Alpen. Mehr kann ich euch im Laufe der Woche berichten!

Rabatt auf die Mountain Academy

Willst du Zugriff auf die umfassendsten Safety-Kurse für das Verhalten abseits der Pisten haben, das im Web zu finden ist? Verwende den Code "ALTENMARKT1617" um den Zugang für nur 9€ (statt regulär 29€) zu erhalten. Das Angebot gilt bis Ende Februar. Geh auf die Mountain Academy und lege los.

Stay stoked

Morris


Reply

You need to be logged in to post a comment in this topic. Login or create an account.

Upgrade to wepowder Pro

  • Extended 14 day forecast
  • Slope angle and exposition terrain layers
  • Inspirational freeride routes
wePowder Pro