PA #1: Dienstag und Mittwoch sind Powdertage!


By meteomorris on 12 November 2017 · 0

Wir haben den 12. November2017 und eines ist klar: PowderAlarm #1 wird wahr! Im Moment entsteht ein Nordstau und wird große Mengen Neuschnee für die Nordseite der Alpen bringen. Letztes Wochenende hat uns bereits ein perfekter Sturm mit bis zu 100 cm Neuschnee versorgt. Dieser neue Sturm könnte dafür sorgen, dass es sich lohnt am Dienstag oder Mittwoch auf den nächsten Hügel (in der Nähe) zu fahren um frischen Powder auszukosten. Heute in der Vorhersage:

  • Nordstau mit Verspätung
  • Raues Winterwetter am Montag
  • Dienstag und Mittwoch: Bluebird und Neuschnee
  • Wohin fahren?
  • Langfristig: Mehr Schnee in der Vorhersage

Nordstau mit Verspätung

Ein weiter Sturmzyklus, mit jeder Menge kalter Luft und Schnee, bewegt sich auf die Alpen zu, allerdings mit etwas Verspätung. Anders als ich im meiner Video-Vorhersage vom letzten Freitag angekündigt habe, trifft der Sturm ein paar Stunden verspätet ein. Im Moment hängt die Schneefallgrenze noch auf 1500-1800 m, während es in niedrigeren Regionen noch regnet. Das seht ihr z.B. auf dem Bild unten aus dem Kleinwalsertal. Die Karte unten links zeigt ein kleines Tiefdruckgebiet nur wenig nördlich der Alpen. Westlich ist die Luft bereits kalt (blauer Pfeil), während die Luft östlich davon noch wärmer ist (roter Pfeil). Dieses eher kleine Tiefruckgebiet bewegt sich langsamer als zunächst erwartet nach Osten, daher dauert es auch etwas länger ehe die kalte Luft eintrifft.

Nordstau, alles was ihr schon immer darüber wissen wolltet lest ihr in diesem Artikel

Raues Winterwetter am Montag

Am späten Sonntagnachmittag trifft die kalte Luft in den Alpen ein und die Schneefallgrenze beginnt zu sinken. Montag wird sich wie ein richtiger Wintertag anfühlen. Die kalte Luft wird die Alpen dann im Griff haben und wir werden ausgiebige Schneefälle in den Nordalpen zu sehen bekommen. Ein ganz klassischer Nordstau mit jeder Menge Neuschnee für die Berge auf der Nordseite des Alpenhauptkamms. Es ist damit zu rechnen, dass die Schneefallgrenze auf 600-800 m sinken wird. In hochalpinen Lagen wird ein kräftiger Nord-Wind (bis zu Sturmstärke) wehen. Zusammengefasst: Schnee, starker Wind in hochalpinen Lagen und eisige Temperaturen oberhalb von 2000 m.

Dienstag und Mittwoch: Bluebird und Neuschnee

Am Dienstag zieht ein Hochdruckgebiet ein, wodurch es in den nördlichen Regionen bereits in den Morgenstunden aufhört zu schneien. Im Tagesverlauf erwarte ich immer wieder sonnige Abschnitte und ein Abflauen der starken Winde. Die Temperaturen werden leicht steigen, der Himmel ist jedoch weitestgehend blau (rechnet mit einigen Restwolken in den Tälern), die Luft trocken und es wird sonnig. Oberhalb von 2000 m wird die Schneedecke merklich anwachsen. Selbst oberhalb von 1500 m ist mit ausreichend Schnee zu rechnen; genug um Tourenski oder Splitboard auszupacken. Das Video unten stammt vom Freitag, als sich Rogier und Martijn auf eine kurze Tour begeben haben.

Dienstag und Mittwoch werden also Powdertage. Die Lifte laufen bereits in 31 Skigebieten und wenn ihr bereit seid euch Felle unter den Belag zu Schnallen sind eure Möglichkeiten beinahe unbegrenzt. Ganz besonders wenn ihr auf Almwiesen im Bereich 1500-2200 m bleibt. Trotzdem bleibe ich bei meiner Warnung von letzter Woche: Die Schneedecke neben den Pisten ist noch sehr dünn, Steine und Zweige sind nah unter der Oberfläche. Ein Riss im Belag ist ärgerlich eine Verletzung oder ein Bruch ist noch schlimmer. Das gilt auch für die Gletscher. Viele Gletscherspalten lauern nach dem warmen Sommer unter der Schneedecke darauf euch zu verschlucken. Kurz gesagt: Ruhe bewahren. Ganz egal wie verlockend die Schneedecke jetzt gerade aussieht, ein Verletzung jetzt kann euch die ganze Saison verderben.

Wohin fahren?

Auf den Gletschern in Österreich wird es perfekt. Auch in einigen Nicht-Gletscher-Skigebieten sind bereits (Teile) der Liftanlagen in Betrieb. Leider ist in Frankreich immer noch der Großteil der Liftanlagen geschlossen. Wer die Puzzleteile richtig zusammensetzt, der wir trotzdem gutes Gelände finden um Dienstag und Mittwoch powdern zu gehen.

Langfristig: Mehr Schnee in der Vorhersage

Ab Dienstag hat der Hochdruck die Alpen im Griff, aber es besteht die Chance, dass ein (wieder) neuer Sturmzyklus gegen Ende der kommenden Woche auftritt.

Tipp: Wenn ihr in die Zukunft blicken wollt, dann werdet wePowder Pro Mitglieder. Ihr bekommt Zugriff auf 14 Tage Vorhersage und noch detailliertere Wetter- und Gelände-Optionen. Und euer Karma unterstützt ihr damit auch noch, denn ihr helft damit der wePowder-Plattform bei ihrer Entwicklung.

Morgen werden wir die Schneefälle genau verfolgen und euch weitere Tipps geben wo ihr am Dienstag und Mittwoch am besten powdern geht.

Stay stoked Morris


Reply

You need to be logged in to post a comment in this topic. Login or create an account.

Upgrade to wepowder Pro

  • Extended 14 day forecast
  • Slope angle and exposition terrain layers
  • Inspirational freeride routes
wePowder Pro