Update: Sonne, tolle Bedingungen, Aufräumarbeiten und ein neuer Sturm


By -Patrick- on 13 January 2018 · 0

Nach viel Schnee und Lawinen kommt die Sonne heraus und es herrschen (besonders in den Nordalpen) wieder günstige Bedingungen. In den Südalpen laufen die Aufräumarbeiten, nachdem das öffentliche Leben durch Lawinenabgänge an manchen Orten stark eingeschränkt war. Die letzten Restwolken in den Ostalpen werden vom Hochdruck verdrängt und viele Wintersportler nutzen das schöne Wetter in den Alpen. In der Vorhersage lässt sich gut sich ein neuer Sturm aus Nordwest (PA #11) erkennen.

Ein toller Samstag in den Alpen geht zu Ende
Ein toller Samstag in den Alpen geht zu Ende

Aufräumarbeiten nach Lawinen

Nach den Schneefällen der vergangenen Woche gab es jetzt besonders in den Südalpen viel zu tun, um wieder in den Alltag zurück zu finden. Bonneval sur Arc konnte vergangenen Dienstag nicht mehr erreicht werden, da eine riesige Lawine eine wichtige Zufahrtsstraße verschüttet hatte. Die Lawine löste sich zwischen Bessans und Bonneval, wodurch die Verbindungsstrasse D920 nicht mehr passierbar war und 250 Bewohner von Bonneval sur Arc den Ort nicht mehr verlassen konnten.

Lawinenkegel verschluckte Straße in Frankreich ©Data-avalanche.org
Lawinenkegel verschluckte Straße in Frankreich ©Data-avalanche.org

Mittlerweile ist die Straße wieder geöffnet. Seht euch diese unglaublichen Schneemengen an. Die Autos fahren über eine Straße, die durch meterhohen Schnee gegraben wurde. Teilweise sind diese Wände fünf bis sieben Meter hoch, der Straßenabschnitt geht über 250 m. Unglaublich! Unternehmt selbst die virtuelle Fahrt durch diese ungewöhnliche Iglu-Straße:

Gewaltige Schneewände ©Data-avalanche.org
Gewaltige Schneewände ©Data-avalanche.org

Für die Bewohner von Bonneval ist es nicht das erste Mal, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind, allerdings verriet der Experte Alain Duclos dem Nachrichtenmagazin Local, dass es seit 20 Jahren kein vergleichbares Lawinenereignis mehr in der Region gegeben hat. Er und seine Kollegen von Data Avalanche hatten allerdings aufgrund der gewaltigen Schneefälle bereits mit einer sehr großen Lawine gerechnet. Auf der Karte könnt ihr erkennen, dass die Hänge auf beiden Seiten der Straße steiler als 40 Grad sind. Wenn der Schnee hier einmal ins Rutschen gerät, dann kommt wirklich eine Menge Schnee herunter.

Lawinenbereich
Lawinenbereich

Sonne und gute Bedingungen in den Nordalpen

Heute scheint die Sonne in den Nordalpen, die Autobahnen nach Süden waren ab dem frühen Morgen verstopft, Tausende Wintersportler nutzen das schöne Wetter. Wie ihr auf der Wolken-Karte erkennen könnt, waren heute Mittag (Samstag) lediglich einige Restwolken im Osten der Alpen übrig, überall sonst scheint die Sonne. Auch die Lawinengefahr geht zurück, das inneralpine Altschneeproblem (in den vergangenen Tagen in mehreren regionalen LLBs erwähnt) findet zwar noch im Lagebericht für den Südosten Tirols (siehe LLB Osttirol) Erwähnung, in den Nordalpen herrschen aber weitestgehend günstige Bedingungen.

Besonders im Norden günstige Bedingungen ©SLF
Besonders im Norden günstige Bedingungen ©SLF

Wer sich am Wochenende abseits der Pisten bewegt sollte vorweg trotzdem gründlich den regionalen Lagebericht lesen, sowie verlässliche Partner und die notwendige Ausrüstung bei sich haben. Günstige Verhältnisse bedeuten nicht, dass es Sinn macht unnötiges Risiko einzugehen.

Restwolken im Osten am Samstagmittag
Restwolken im Osten am Samstagmittag

Gute Aussichten in der Vorhersage

In der letzten Vorhersage hat Morris euch bereits den elften PowderAlarm der Saison (PA #11) angekündigt. Wenn ihr auf unsere Vorhersage-Seite geht und die verschiedenen Karten-Ebenen einblendet, könnt ihr das bereits gut selbst erkennen:

850 hPa Karte: Kalte Luftmassen ab Dienstag
850 hPa Karte: Kalte Luftmassen ab Dienstag

6-Tage Schneevorhersage
6-Tage Schneevorhersage

Die 850 hPa-Karte zeigt euch die Temperatur im Bereich der Druckfläche von 850 hPa, also etwa in einer Höhe von 1500 m. Stellt den Zoomlevel so ein, dass ihr die gesamten Alpen im Blick habt und startet die Animation durch einen Klick auf das Play-Symbol unten links. Ihr seht wie kalte Luft aus Nordwesten in den Nordalpen einströmt und sich die kalten Luftmassen bis Dienstagabend nördlich des Alpenhauptkamms festsetzen. Auf der Schneevorhersagekarte erkennt ihr, dass wir uns im Ansluss über Neuschnee im Westen und Norden der Alpen freuen können. Den genauen Verlauf der Strömung, die Schneefallgrenze, die PowderTipps und das Gravitationszentrum des Sturms erfahrt ihr wie immer von MeteoMorris in der Vorhersage. Die Vorfreude auf PowderAlarm #11 steigt!

Shred save! Patrick


Reply

You need to be logged in to post a comment in this topic. Login or create an account.

Upgrade to wepowder Pro

  • Extended 14 day forecast
  • Slope angle and exposition terrain layers
  • Inspirational freeride routes
wePowder Pro