PA #14: Powder finden und fahren weiter möglich


By meteomorris on 7 February 2018 · 0

Im südlichen Piemont, dem Apennin und dem Nordwesten Sloweniens geht es ab. Das Video oben wurde im Vogel Ski Center am Anfang der Woche aufgenommen. Am Dienstagabend kam eine neue Front auf und alle Spuren wurden wieder überdeckt. Auch heute war ein Powdertag. Heute brachte ein Sturm zunächst Neuschnee für den Nordwesten Sloweniens und bewegte sich dann im Tagesverlauf weiter nach Nordosten. In der Folge schoben sich einige Restwolken Richtung Norden Österreichs und der Schweiz. Das sorgte für 5-10 cm, teilweise 15 cm superleichten Pulverschnee in den süddeutschen Voralpen und in Österreich. Nach dem Wochenende erwartet uns ein Mix aus Sonne und Wolken. Die besten Chancen auf Sonnenschein haben die Westalpen, während in den Ostalpen dichte Wolken hängen und ab und zu ein paar Flocken vom Himmel fallen. Heute in der Vorhersage:

  • Viel Schnee im südlichen Piemont, Apennin und Nordwest-Slowenien
  • In den kommenden Tagen eine Mischung aus Sonne und Wolken
  • Eine Mischung aus Sonne und Wolken in den kommenden Tagen
  • Tipps um in den kommenden Tagen Powder zu finden
  • Wetterumschwung nach dem Wochenende?

Viel Schnee im südlichen Piemont, Apennin und Nordwest-Slowenien

Im südlichen Piemont schneite es seit Montag und gestern hat sich die Front über den Apennin in den Nordwesten Sloweniens bewegt.

1. Südliches Piemont Im Piemont sind ca. 30-60 cm Neuschnee gefallen. Die Unterlage war ziemlich hart, es brauchte also eine gute Ladung Neuschnee. Jetzt könnt ihr dort auf jeden Fall sehr gut powdern. Lasst euch nicht von der Nähe zum Mittelmeer irritieren, der Schnee ist im Moment wirklich sehr gut. Erwartet keine superhohen Gipfel (außer in Isola 2000 auf der französischen Seite, dafür viele Bäume und sehr anspruchsvolle Treeruns. Klickt auf das Piemont und seht euch die Skigebiete unten auf der Karte an.

Limone Piemont
Limone Piemont

Limone Piemont
Limone Piemont

Limone
Limone

Artesina
Artesina

Artesina
Artesina

Isola
Isola

2. Apennin Die Möglichkeiten im Apennin Skifahren zu gehen sind vermutlich nicht jedem im Westen und Norden Europas geläufig. Aber es gibt sie und mit den Städten Florenz, Bologna, Modena und Parma ist auch eine gute Infrastruktur gegeben. Erwartet kein hochalpines Gelände mit Gletschern, doch es gibt hier definitiv gute Treeruns. Weitere Informationen zu den Skigebieten findet ihr hier: Emilia Romagna und Toskana.

Fiocca proprio Bene!!!! #scuolasciabetone #abetone #neve #sci #snow

A post shared by ScuolaSciAbetone (@scuolasciabetone) on

3. Nordwest-Slowenien Bereits am Wochenende ist im Nordwesten Sloweniens viel Schnee gefallen. Gestern kamen weitere 20-40 cm Neuschnee herunter. Der Schneemann in Vogel ist wieder schneebedeckt, heute schneite e es auch tagsüber weiter. Die Skigebiete in Slowenien sind zwar weniger bekannt, in Vogel gibt es aber ohne Frage einige schöne Lines. Mehr Informationen zu Skigebieten findet ihr hier: Slowenien.

Eine Mischung aus Sonne und Wolken in den kommenden Tagen

In den kommenden Tagen sind die Alpen eine Art Niemandsland. Das Sturmtief, das heute noch viel Schnee nach Slowenien gebracht hat verschwindet Richtung Nordosten. Dadurch scheint in den Westalpen die Sonne, während im Norden von Österreich und der Schweiz die Wolken hängen. Die Luft ist kalt und besonders in den Voralpen von Süddeutschland und Österreich könnt ihr mit 5-10 cm, teilweise 15 cm superleichtem Neuschnee rechnen. Auch ab morgen bleiben die Nord- und Ostalpen anfällig für Wolkenbildung. Die besten Chancen habt ihr noch in den Westalpen. Obwohl es tagsüber kalt ist, wird die Sonne bereits stärker. Im Vergleich zu Weihnachten steht sie bereits deutlich höher am Himmel, daher kann sich der Schnee auch trotz der Kälte auf sonnigen Hängen niedriger Lagen umwandeln. Diese Mischung aus Sonne und Wolken bleibt uns bis zum Anfang der kommenden Woche erhalten. Auf der Nordseite des Alpenhauptkamms kommt hin und wieder eine Flocke vom Himmel.

Tipps um in den kommenden Tagen Powder zu finden

Es fällt in den kommenden Tagen zu weinig Neuschnee um Stürme zu jagen, es gibt aber zwei Optionen:

  • Den Neuschnee im Piemont, Apennin und im Nordwesten Sloweniens auskosten
  • Steile(re) Lines im Westen der Alpen fahren

1. Powdern Seit Montag ist viel Schnee gefallen und auch in den kommenden Tagen gibt es Möglichkeiten um Neuschnee zu finden:

2. Steile(re) Lines Sonne, gute Sicht und niedrige Lawinengefahr sind Schlüsselfaktoren um steile(re) Hänge zu fahren. Wir hatten es Mitte Januar noch mit großer bis sehr großer Lawinengefahr zu tun, jetzt ist sie mäßig bis erheblich. Die Schneedecke im Nordwesten ist (zumindest im Moment) deutlich stabiler als in den vergangenen drei Wintern. Das ärgerliche Altschneeproblem besteht in dieser Saison bisher nicht und damit ist es möglicher auch steilere Lines zu fahren. Die Schneedecke ist dicker als sonst und daher befindet sich Schnee an Stellen wo sonst keiner ist. Eine besondere Situation. Seid vorsichtig, diese Bedingungen treffen derzeit nur auf den Nordwesten zu. Wenn ihr den Lawinenlagebericht genau lest, dann könnt ihr in nächster Zeit auch einige steilere Lines fahren. Wenn ihr das noch nie gemacht habt, dann wendet euch unbedingt an einen ausgebildeten Ski- oder Bergführer. Unten seht ihr die Aufnahmen von Koen Bakkers, der am Wochenende einige schönen Lines in La Plagne gefunden hat. In diesem Video seht ihr auch wie wichtig die Orientierung ist und welche Rolle das Sluff-Management spielt. Wenn ihr derartige Lines fahren wollt, dann müsst ihr euch vorher bestens informieren, z.B. für La Plagne oder Les Arcs, oder ihr sucht nach einem Guide.

Powder beginnt mit dem notwendigen Wissen

Abseits der Pisten Skifahren und Snowboarden ist eine Sportart, die mit großen Risiken verbunden ist. Nur wer die Gefahren kennt kann auch gute Entscheidungen treffen. Alles beginnt mit dem entsprechenden Wissen. Am Anfang lernt ihr was ihr alles nicht tun dürft, doch je mehr Erfahrung ihr gewinnt, desto näher gelangt ihr an den Punkt, an dem ihr die Momente des Winters erkennt, in denen auch steilere Lines möglich sind. Wenn ihr euch gut genug auskennt, dann fahrt ihr erst in den Bäumen und nur wenige Tage darauf große offene Hänge. Wenn ihr über das notwendige Wissen verfügt und immer dazu lernt, dann erkennt ihr irgendwann wo ihr wann auf keinen Fall abseits der Pisten fahren wollt. Ihr lernt aber auch euer Risiko zu minimieren und trotzdem großen Spaß dabei haben könnt. Darum habe wir uns auch mit Atomic und Salomon zusammengetan, um die Mountain Academy zu entwickeln. So könnt ihr das Beste aus eurem Powdertag herausholen und am Abend trotzdem gesund mit euren Powder-Buddies den Abend bei Bier und Lachen ausklingen lassen.

Rabatt auf die Mountain Academy

Wollt ihr Zugriff auf den umfassendsten Off-Piste Schneesicherheitskurs für Skifahrer und Snowboarder, den ihr online finden könnt? Benutzt dem Code "TIMETOPLAY1718", der noch bis Ende März gültig ist, um für nur 9€ (normal 29€) einen Zugang zu bekommen. Geht zur Mountain Academy und legt direkt los!

Wetterumschwung nach dem Wochenende?

Es sieht ganz danach aus, als ob sich das Wetter nach dem Wochenende wieder ändert. Ein Tiefdruckgebiet versucht das Wetter der Alpen zu bestimmen und schickt mehrere Fronten Richtung Alpen. In den kommenden Tagen erfahrt ihr hier mehr über Intensität, Details und das Timing.

wePowder Pro Mitglieder: Danke euch für die Unterstützung!!

In diesem Winter haben wir wePowder Pro eingeführt. Für gerade einmal € 25,08 pro Jahr erhaltet ihr zusätzliche Gelände- und Wetterdaten (vielerorts bekommt ihr dafür nicht einmal einen Tagespass). Mit dieser Unterstützung können wir unser Angebot kontinuierlich ausbauen. Wenn ihr selbst noch nicht zu den Unterstützern zählt, freuen wir uns, wenn ihr dazustoßt. Bei allen Lesern, die uns bereits unterstützen möchte ich mich, auch im Namen des gesamten wePowder-Teams herzlich bedanken. Nur so können wir weiter daran arbeiten unser Angebot noch weiter zu verbessern. Vielen Dank an euch!

Du bist noch nicht bei wePowder Pro, liest aber regelmäßig die Wettervorhersage oder nutzt das Angebot auf wePowder? Mit einem Upgrade auf wePowder Pro unterstützt du nicht nur uns, sondern drückst deine Dankbarkeit aus, fährst besseren Powder und unterstützt dein Karma. Danke! Oh und du bekommst kostenlos eine 7-tägigen Testzugang für wePowder Pro, wenn du dich in der Community anmeldest, ganz ohne irgendeinen Haken!

Stay stoked, Morris


Reply

You need to be logged in to post a comment in this topic. Login or create an account.

Upgrade to wepowder Pro

  • Extended 14 day forecast
  • Slope angle and exposition terrain layers
  • Inspirational freeride routes
wePowder Pro