6 Nationen ein Ziel – Powder!


Par Ilona_Tirol sur 12 février 2016 · 0

Donnerstag 05:30 Uhr der Wecker klingelt, es ist noch früh aber ein Roadtrip nach Lech am Arlberg steht an, also schnell raus aus den Federn und rein in die Snowboardkleidung! Schneefahrbahn ab St. Anton bis nach Lech, das kann nur gutes heißen, und so war es auch. Uns erwatete frischer Pulverschnee soweit das Auge reicht und ein Traumwetter vom Feinsten. Wolkenlos! Unterwegs waren wir wieder mal mit unserem Freund Vilem und trafen uns in Lech mit ein paar seiner Freunde. Wir waren eine lässige Gruppe von 7 Snowboardern aus 6 Nationen, das war mal etwas anderes, habe ich zuvor noch nicht erlebt. Mit dabei waren 2 Deutsche, 1 Niederländer, 1 Tscheche, 1 Amerikaner, 1 Südafrikaner und meine Wenigkeit aus dem guten alten Rot-Weiß-Roten Österreich. Powder war überall, ein super Tag mit gemütlichen Leuten, aber was erwatet man sich anders, von einer Gruppe Snowboardern.. Heheh, das war keine Anspielung LOL. Ein Fun Powderrun nach dem anderen, deeper – steeper, es war ein Traumtag.

Das war mein erstes mal in Lech am Arlberg und ich muss schon sagen, das Gebiet das ich bisher nur von der Ski Mappe kannte, hat schon was. Natürlich spielt der 2 tägige Schneefall und der meist noch unberührte Pow eine große Rolle in dieser Aussage, aber defenitiv ein must-go-and-ride für alle Powderliebhaber aka (also known as) Freerider.

Unser Paradies

Nach ein paar Powder runs und einem kleinen Hike haben wir unser Paradies für den Tag gefunden. Dieser Hang wurde von uns geruled, geshredded und geshredded. Natürlich nur einer nach dem anderen, da wir ja nicht so leichtsinnig sind wie manche die ohne! Ausrüstung und nach zu denken sich die Hänge hinunterwerfen, aber das ist eine andere und never ending story.

Kleine Wanderung zum besten Powderspot
Kleine Wanderung zum besten Powderspot

Einstieg in den Powderfun
Einstieg in den Powderfun

one at a time
one at a time

Unser Spielplatz
Unser Spielplatz

Super Hang
Super Hang

Aufhören wenns am schönsten ist

Nach 4 Stunden intensieven Powdern, war es an der Zeit den Hang auch anderen zu überlassen und mit einem gemeinsamen Mittagessen den perfekten Tag ausklingen zu lassen. Denn auch wie beim Essen, man soll doch aufhören wenns am besten ist. So haben sich unsere Wege wieder getrennt. Alle sind Gesund und Munter, mit bester Laune bewaffnet, ready für den restlichen Tag. Nun kann kommen was kommen mag, ein weiterer spitzen Tag ist in der Tasche und die Erinnerung an diesen Tag bleibt uns für immer.. Ok, ich hör schon auf mit dem sweet talk. :-)

"Eimal geht's noch einmal geht's noch leicht.." Noch ein paar action shots weils so schön war :-)

show off
show off

perfekt
perfekt

Fazit

Das war Tag 30 für die Saison 2015/2016 und wir haben nachgezählt, (ja wir führen einen Kalender) wir hatten von den 30 Tagen 24 Powdtastische Powderdays! More to come, da bin ich mir sicher!! Nächste Woche sind wir im Salzburger Land unterwegs – back to the roots – ich hoffe das die jetzige Wetterhervorsage so bleibt, sollte wieder richtig gut werden. Lasst uns gemeinsam die Daume Drücken und einen intensieven Schneetanz aufführen, sodass wir alle was vom Schneestrum haben.

Erzählt mal wo seit ihr momentan so unterwegs?

Winter has only just begun! Kein Ende in Sicht! :-) Cheers, Ilona


Répondre

Vous devez être connecté afin de poster une réponse sur ce sujet. Connectez-vous ou créez un compte.

Passer à wepowder Pro

  • Prévisions complètes sur 14 jours
  • Raideur de pente et exposition du terrain
  • Idées d'itinéraires freeride
wePowder Pro