PA#16: Winterlich kalt mit tiefen PowPow!


Par meteomorris sur 22 avril 2016 · 0

Wir haben noch mal grünes Licht bekommen zum Powdern. Die letzte April Woche wird noch einmal richtig winterlich. Kalte Luft vom Nordpol macht sich auf dem Weg zu den Alpen. Es werden genügend Freshies im Norden- und Nordwesten der Alpen fallen. Mit anderen Worten, es wird kalt mit tiefen Powder. Allerdings müsst ihr die Sonne suchen. Falls ihr in den nächsten Tagen einen Trip in die Alpen plant und ihr gerne wePowder und unsere Vorhersagen unterstützen wollt, dann bucht doch eure Unterkünfte mit diesem Link. Ein kleiner Anteil jeder Buchung geht somit an uns und wir können damit wePowder verbessern und euch noch bessere Tipps geben. Jetzt schon mal vielen Dank an euch im Voraus. Heute in diesem Beitrag:

  • Der Berg gibt und der Berg nimmt.
  • Das Wetter ist kalt und winterlich
  • Viel Schnee bis weit in den Tälern
  • Es haben noch genügend Skigebiete geöffnet
  • Powdertipps

Der Berg gibt und der Berg nimmt

Während meine Powdertripps habe ich so eine Art Ritual entwickelt. Hin und zurück zum Alpenklang immer der gleiche Song durch den Lautsprecher oder Kopfhörer, und das wird in den kommenden Jahren nicht anders sein. Obwohl Prince nach Wahrscheinlichkeit eine ganz andere Bedeutung mit seinem Lied 'sometimes it snows in April hatte, habe ich meine eigenen Gefühle dabei. "Es schneit immer im April 'ist meine Erfahrung und April Schnee gilt als Saisonende. Ein letztes Mal Powdern, noch einmal zurück blicken auf die Wunder der Natur. Einfach das Leben feiern und mich wieder freuen dass es nach dem Sommer wieder ein neuer Winter gibt. Aber die letzte Fahrt zurück nach Hause sag ich mir immer wieder was die Berge uns wegnehmen können. Noch diese Woche haben die Berge das leben von Estelle Balet und Maxim Arsenault genommen. Viel zu früh verließen sie die ewigen Schneefelder.

Nach dem unerwarteten Tot von Prince, hat der Song noch mehr Tiefe bekommen. Nicht nur gibt und nimmt der Berg, so auch gibt und nimmt das Leben. Mit jedem Verlust verliere ich ein kleines Stück meiner Offenheit und Naivität, aber jeder Verlust macht mir klar, dass wir vor allem Leben müssen! Nicht, dass ich unbedacht werde, sicher nicht. Aber ich schätze jeden Trip in den Alpen und genieße jeden Tag, dass ich lebe. Prince sang; 'Sometimes, sometimes I wish that life was never ending' Carpe diem, Ride mit voller Übergabe und geniesse den Powder!

Es wird kalt und winterlich

Meine Shorts und Flipflops lege ich wieder im Schrank, Terassen sind leer,denn ab Samstag ist es in vielen Teilen Europas wieder kalt. Auch in den italienischen Apenninen wird viel Schnee erwartet. Es ist fast Mai und die meisten Römer werden sich dreimal am Kopf kratzen, wenn sie nach ihrem morgendlichen Espresso wieder Schnee auf den Gifpen des Abruzzoz sehen.

Nordliche Strömung
Nordliche Strömung

In den kommenden Tagen zieht die Strömung nach Norden, wo es zuletzt mehr als 25 Grad in den Alpentälern war, ist es nächsten Sonntag nur knapp über 5 Grad. Samstag wird es rasch kälter in den Alpen.Es schneit zuerst im Hochgebirge, aber danach sinkt die Schneefallgrenze rasch. Gerade diese Art Stürme sorgen für die besten Schneeverhältnisse. Die wärmere Luft bewirkt in erster Linie Schnee mit einer höheren Dichte und weniger Luft. Der Schnee ist lockerer und leichter, da weniger Wasser benötigt wird. Das Endprodukt ist der sogenannte Fluffy Powder. Die Nullgradgrenze sinkt auf 1000 Meter in den Alpen. Erst am Ende des Monats steigt die Temperatur wieder nach normalen Verhältnissen für diese Jahreszeit. Damit wird diese eine richtige Winterwoche.

Viel Schnee bis tief in den Tälern

Schauen wir uns die Temperatur von Montag an (siehe Karte) haben wir mit einen weiteren Rückgang der Temperatur zu rechnen. Es ist kalt in den Tälern und die Scheefallgrenze im Norden und Nordwesten der Alpen wird Richtung 600 Meter sinken. Viel Schnee bis tief in den Tälern, BOOM! Eine sinkende Schneefallgrenze auf 600 Meter, kalt auf warm, eine anhaltende nördliche Strömung und viel Luftfeuchtigkeit. Mit anderen Worten ein Nordstau! Die Karte unten zeigt schon, wie der Schnee aus dem Nordwesten in 1000 Kilometer breite Richtung Norden und Nordwesten fokussiert ist. Viel Feuchtigkeit, die am Anfang bei milden Temperaturen kommt aber danach schnell kälter wird. Hinzu kommt die Wirkung der Wolken in eine nördlichen Strömung an der Nordseite der Alpen. Powder, Powder

Nordstau
Nordstau

Und die Sonne?

Mit solch einen langfristigen Nordstau ist die Sonne nicht wirklich gut zu finden. Obwohl es zwischen den Schauern mit Sicherheit ein paar Strahlen gibt.

  • Samstag, Die Chancen sind nihil, null Sonne. Im den gesamten nördlichen Alpen (und Französischen Alpen) schneit es intensiv.
  • Sonntag kann es noch immer kälter werden, aber es ist auch Platz für die Sonne. Die meisten Möglichkeiten für etwas Sonne gibt es in den Französischen Nordalpen und Westen der Schweiz. Auch westlich des Arlbergs und Westen Tirols sind große Chancen auf Schnee. Weiterhin ist im Rest der nördlichen Alpen mit viel Bewölkung zu rechnen.
  • Montag ist ein guter Tag. Sonne und Schneeschauer. Ein Teil der Skigebiete ist bereits geschlossen, aber es gibt noch genügend Möglichkeiten.
  • Dienstag wieder ein schöner Tag mit am Ende des Tages zunehmende Schneechancen. In der Früh und um die Mittagszeit viel Platz für die Sonne.

Zum Glück gibt es noch Lifte die geöffnet sind

(Jedoch nach Warscheinlichkeit nicht mehr alle Lifte im Gebiet)

Östereich

  • Ischgl
  • Hintertux
  • Kaprun
  • Sölden
  • Stubaier Gletscher
  • Kaunertaler Gletscher
  • Pitztaler Gletscher
  • Mölltaler Gletscher

Schweiz

  • Samnaun
  • Corvatsch und Diavolezza (St. Moritz)
  • Les Diablerets
  • Engelberg
  • Andermatt (schliesst nach 24 April)
  • Verbier (schliesst nach 24 April)

Frankreich

  • Bonneval sur Arc
  • La Clusaz
  • Les 2 Alpes
  • Espace Killy
  • Val Thorens

Powdertipps

Falls ihr dieses Wochenende Powder möchtet, empfehle ich die Gebiete in den Französischen Nordalpen, im Westen und Nordwesten der Schweiz, die höheren Regionen in Vorarlberg und die Gletscher in Österreich.
Insbesondere die Gebiete die nicht im Herzen des Alpenhauptkamm liegen, sondern gerade nördlich und westlich davon, haben sehr gute Karten. Im Wochenende ist mit Bewölkung und Schnee zu rechnen während es in den Tagen danach sonnig wird. Zum Beispiel: La Grave, Espace Killy, val Thorens, Andermatt, Engelberg, Verbier, Sankt Anton am Arlberg und Sölden sind super zum Riden.

Wenn ihr eure Unterkunft bucht, dann unterstützt wePowder mit diesem Link.

Stay stoked,
Morris


Répondre

Vous devez être connecté afin de poster une réponse sur ce sujet. Connectez-vous ou créez un compte.

Passer à wepowder Pro

  • Prévisions complètes sur 14 jours
  • Raideur de pente et exposition du terrain
  • Idées d'itinéraires freeride
wePowder Pro