Sensationeller Oktober-Powder in Frankreich


Par -Patrick- sur 16 octobre 2016 · 0

Vielseitiger hätte das Wochenende in den Alpen kaum sein können. Sandra konnte an der französisch-italienischen Grenze die ersten Powder-Schwünge genießen während in Tirol Spätsommer herrschte. Morris lag mit seiner Vorhersage auf den Punkt richtig.

Powder am Col Agnel

Sandra von wepowder.fr machte sich zum Col Agnel an der Grenze zwischen Frankreich und Italien auf. Sie hat unglaubliche Bilder mitgebracht und ein Video produziert, dass ihr unten sehen könnt. Auf eher feuchte 20 cm fielen über Nacht weitere 10 cm kalter Pulverschnee.

30 cm Neuschnee, davon 10 cm Powder
30 cm Neuschnee, davon 10 cm Powder

Ja dieses sensationelle Bild ist wirklich 2 Tage alt
Ja dieses sensationelle Bild ist wirklich 2 Tage alt

Sandra genießt den Schnee
Sandra genießt den Schnee

Die Abfahrt am Col Agnel war sogar so gut, dass Sandra nochmal aufgestiegen ist. Ihr könnt ihren ganzen Bericht hier auf Englisch oder hier auf Französisch nachlesen. Und hier noch das Video:

Föhn in Tirol

Während im Südosten der Alpen Schnee fiel, jagte warmer Wind durch die Nordalpen. Nach 2 Tagen Föhnwinden mit Geschwindigkeiten über 100 km/h, war der Sonntag vielerorts eigentlich ein richtiger Spätsommertag. Auf den Almen war heute bestimmt Wanderrucksack an Wanderrucksack gedrängt.

In Tirol war es heute sogar über 20 Grad warm. Die Menschen waren auf Rennrädern, Mountainbikes, Inlineskates oder mit dem Kinderwagen unterwegs. Die Innsbrucker Skibums, die sich an Wintermorgen an den Bushaltestellen tummeln, sind noch nicht da. Hier ist vom Winter noch keine Spur. In der Ferne glitzert der Stubaier Gletscher, der Schnee von letzter Woche ist feucht und hat sich gesetzt. Außer Rennläufern und Saisonkartenbesitzern sind vermutlich noch nicht viele Leute auf dem Gletscher, oder war jemand von euch dort und kann uns berichten?

Spätsommer in Innsbruck
Spätsommer in Innsbruck

T-Shirt Wetter in Tirol
T-Shirt Wetter in Tirol

Folgt der Vorhersage

Wir haben genau das erlebt, was Morris für dieses Wochenende vorhergesagt hat. Die Strömung von Süden brachte Schnee im Südwesten der Alpen, in den Nordalpen hat der Föhn warme Temperaturen zurückgebracht. Folgt regelmäßig unseren Vorhersagen und seht euch die Schneekarten an, dann werdet ihr keinen Sturm verpassen und den ganzen Winter dort fahren, wo der beste Pulverschnee liegt. Drücken wir die Daumen, dass es ein schneereicher Winter wird.

Mittwoch sind die Nordalpen dran mit Neuschnee. Wir sind gespannt!


Répondre

Vous devez être connecté afin de poster une réponse sur ce sujet. Connectez-vous ou créez un compte.

Passer à wepowder Pro

  • Prévisions complètes sur 14 jours
  • Raideur de pente et exposition du terrain
  • Idées d'itinéraires freeride
wePowder Pro