Neuschnee und Sonne auf Österreichs Gletschern


Par meteomorris sur 19 septembre 2017 · 0

Es schneit wieder in den Alpen. Lest in unserem Blog nach, wie sich der Anblick der Alpen in den vergangenen 48 Stunden verändert hat. Auch einige Lifte laufen schon in den Gletscherskigebieten (siehe unten).

Mittwoch, 20. September: 16:43 Uhr

Danke an Tom für dieses Bild. Es entstand auf 3500 m Höhe auf der Erzherzog Johann Hütte (3500m im Nationalpark Hohe Tauern)

Mittwoch, 20. September: 15:54 Uhr

Kitzsteinhorn, Kaprun. Yes!

Mittwoch, 20. September: 13:51 Uhr

Wollt ihr in den Schnee? Es laufen schon einige Lifte.

Mittwoch, 20. September: 12:57 Uhr

Von Westen her kommt jetzt langsam die Sonne heraus. Die Gletscherskigebiete sind noch in dicke Wolken gehüllt, doch die Bilder aus Frankreich, Italien, der Schweiz und dem Westen Österreichs sind vielversprechend. Heute, Morgen und Übermorgen erwartet euch toller Schnee auf den Pisten!

Tignes
Tignes

Les Diablerets
Les Diablerets

Saas Fee
Saas Fee

Engelberg
Engelberg

Diavolezza
Diavolezza

Stelvio
Stelvio

Val Senales
Val Senales

Ischgl
Ischgl

Mittwoch, 20. September: 10:07 Uhr

Engelberg in weiß. Die Berge am nördlichen Alpenhauptkamm der Schweiz haben auch mächtig Schnee abbekommen. Auch am Gipfel des Brunni liegt Schnee.


Mittwoch, 20. September: 9:07 Uhr

Stubai is ready to go! Frau Holle hat ganze Arbeit geleistet.

Mittwoch, 20. September: 8:02 Uhr

Und nochmal: Vergleicht mal die beiden Bilder von der Großglocknerstraße. Eines ist von heute Morgen, das andere ist 4 Tage alt.


Mittwoch, 20. September: 8:02 Uhr

Jetzt sind die größten Niederschlagsmengen gefallen. Ich rechne im Tagesverlauf noch mit bis zu 10 cm weiteren Schneefällen, am Alpenhauptkamm von starkem Wind begleitet. Schade, denn dadurch wird auf den gletschern sehr viel Schnee verfrachtet.


Mittwoch, 20. September: 7:55 Uhr

Am Alpenhauptkamm weht ein kräftiger Wind. Das seht ihr auf den Diagrammen unten (mehr Wind), aber auch an der Schneedecke. Vielerorts wird der Neuschnee gleich wieder verfrachtet.

Zwischenzeitlich wächst die Schneedecke auf der Nordseite des Alpenhauptkamms jetzt auch in den niedrigeren Lagen.


Mittwoch, 20. September: 7:51 Uhr

Seit 5 Uhr Morgens sind die Schneepflüge auf der großglocknerstraße unterwegs. In der vergangenen Nacht hat der Wind nach Norden gedreht. Dier starke Wind hatte zur Follge, dass sich stellenweise 2-3 m Schnee auftürmen... und es schneit immernoch leicht.


Mittwoch, 20. September: 7:47 Uhr

Winter auf der Turracher Höhe.



Dienstag, 19. September: 16:58 Uhr

Neuschnee am Hintertuxer Gletscher. Also wenn das nicht gut aussieht, oder?

Dienstag, 19. September: 15:58 Uhr

Hochalpin wächst die Schneedecke. Auf 3000m ist sie bereits ca. 1 m dick. Im Alpincenter Kaprun liegen bereits 45 cm.





Dienstag, 19. September: 14:53 Uhr

Westendorf
Westendorf

Türracher Höhe
Türracher Höhe

Dienstag, 19. September: 14:16 Uhr

Fünf Schneepflüge sorgen dafür, dass die Großglocknerstraße passierbar bleibt. Drei Teams sind damit beschäftigt die Straße zu räumen!



Dienstag, 19. September: 13:49 Uhr

In den Dolomiten liegt im Moment schon mehr Schnee als im Dezember letzten Jahres. Zu schade, dass er nicht bis Dezember liegen bleiben wird.



Dienstag, 19. September: 13:34 Uhr

27cm Neuschnee auf dem Stubaier Gletscher und es schneit munter weiter.

Dienstag, 19. September: 12:24 Uhr

Dicke Flocken im Zillertal

Dienstag, 19. September: 12:19 Uhr

20 cm + auf dem Stubaier Gletscher

Dienstag, 19. September: 11:49 Uhr

Neuschnee: Planai, Schladming.

Dienstag, 19. September: 11:38 Uhr

Die Vorhersage der Super-HD Modelle nenn die folgenden Neuschneemengen für die Staulagen im Salzburgerland, der Steiermark, Dachstein und dem Alpenhauptkamm zwischen Salzburgerland und Steiermark im Norden, bzw. Kärnten im Süden:

  • bis zu 40 cm zwischen 1800 und 2200 m
  • bis zu 80 cm zwischen 2200 und 2800 m
  • bis zu 120 cm oberhalb von 2800 m

Dienstag, 19. September: 11:26 Uhr

Wer erkennt die 10 Unterschiede auf der Großglocknerstraße?


Heute (oben) und vor drei Tagen (unten)
Heute (oben) und vor drei Tagen (unten)

Dienstag, 19. September: 11:23 Uhr

Sieht nach Winter aus: Türracher Höhe!

Dienstag, 19. September: 10:55 Uhr

Neuschnee auf der Tröbacher Alm in Kärnten. Danke an Rudi für die Fotos.


Dienstag, 19. September: 10:45 Uhr

Schneekettenpflicht auf der Großglocknerstraße, der B77 und der B99 in Österreich. (Quelle)

Dienstag, 19. September: 10:00 Uhr

Es schneit auf dem Stubaier Gletscher. Seht euch die Bilder unserer Freunde vom The Freeride Center an.

Dienstag, 19. September: 10:00 Uhr

Es schneit!

Zauchensee
Zauchensee

Planai, Schladming
Planai, Schladming

Gerlos (1500 m)
Gerlos (1500 m)

Sölden, Tiefenbachgletscher
Sölden, Tiefenbachgletscher

Winter am Großglockner
Winter am Großglockner

Dienstag, 19. September: 09:14 Uhr

Neuschnee am Pitztaler Gletscher. Windanzeichen sind deutlich erkennbar.


Dienstag, 19. September: 08:22 Uhr

Am Freitag eröffnet der Kaunertaler Gletscher. Es gab gestern bereits Schnee, heute schneit es weiter.

Dienstag, 19. September: 08:15 Uhr

Auch Engelberg ist gezuckert, mehr fällt jedoch weiter östlich in Österreich.


Dienstag, 19. September: 08:12 Uhr

Schneesturm auf der Großglocknerstraße.



Répondre

Vous devez être connecté afin de poster une réponse sur ce sujet. Connectez-vous ou créez un compte.

Passer à wepowder Pro

  • Prévisions complètes sur 14 jours
  • Raideur de pente et exposition du terrain
  • Idées d'itinéraires freeride
wePowder Pro