Weitere Powdertage in den Ostalpen, dann PowderAlarm #5!


Par meteomorris sur 4 décembre 2017 · 0

Die Vorhersage hat genau gestimmt! Sowohl auf der Nordseite des Alpenhauptkamms, also auch im Piemont kam jede Menge Schnee herunter. Noch dazu schneit es gerade im Osten Österreichs. Das bedeutet der PowderAlarm für Österreich wird nochmal verlängert. Die Temperaturen werden am Mittwoch zwischen zeitlich nochmals steigen, doch am Freitag erwartet uns bereits ein neuer Sturm. Das bedeutet es wird Zeit für PowderAlarm #5! Es ist das sechste Wochenende in Folge an dem die Alpen viel Schnee abbekommen und bereits der siebte Sturm der Saison! Heute in der Vorhersage:

  • Rückblick auf PowderAlarm #3
  • Rückblick auf PowderAlarm #4
  • Neuschnee für die Ostalpen am Montag und Dienstag
  • Wechselhafte Temperaturen: Zwischenzeitlich wärmer am Mittwoch und Donnerstag
  • Ein neuer Sturm am Freitag
  • Vorsichtig fahren!

Rückblick auf PowderAlarm #3

Unterstütze wePowder Werde wePowder Pro Mitglied und erhalte Zugriff auf die 14-Tage Vorhersage, Freeride Routen und mehr. Dein Karma unterstützt du natürlich auch damit!

Nach einem nicht besonders starken, allerdings langanhaltenden Nord(west)stau am Anfang der vergangenen Woche, mussten wir etwas darauf warten bis die Sonne herauskam. Am Freitag schien die Sonne im Grenzgebiet Slowenien/Österreich/Italien und auf der Nordseite des Alpenhauptkamms. Es war kalt, aber dank der Sonne konnte man es auch weiter oben am Berg aushalten. Seht euch das Bildmaterial vom Arlberg an. Ja, genau hier hättet ihr gestern den ersten Advent verbringen sollen.

Rückblick auf PowderAlarm #4

Retour d'Est Alles was ihr darüber wissen wollt lest ihr in diesem Artikel

Am letzten Freitag und Samstag brachte der zweite Retour d’Est jede Menge Schnee in das Piemont und die angrenzenden Regionen der französischen Alpen. Der erste Retour d’Est war schon sehr großzügig, doch auch der zweite hatte es in sich. Es sind zwischen 50-120 cm, gebietsweise sogar 150 cm Neuschnee gefallen! PowderAlarm #4 war ein Volltreffer. In Prali sind auf 1500 m etwa 80 cm Neuschnee gefallen, der sich jetzt aufgrund seines Eigengewichts langsam zu setzen beginnt.

Im südlichen Piemont ist noch mehr Schnee gefallen. Auf den Gipfeln von Limone Piemonte sind innerhalb von 48 Stunden unglaubliche 170 cm gefallen! Das zeigt das unglaubliche Potential von einem Retour d’Est.

Auch in den französischen Alpen hat das fahren am Wochenende großen Spaß bereitet. Am Samstagmorgen gab es noch Zweifel doch es stellte sich heraus, dass es ein toller Tag im Queyras werden sollte. Die Schneequalität war sensationell. Solchen Schnee erwartet man sonst eher in Japan oder Kanada. In der Nacht auf Sonntag kam der erste Wind auf (die ersten Schneebrettlawinen wurden gemeldet) und der Schnee setzte sich. Oberhalb der Baumgrenze wurde der Schnee etwas kompakter, zwischen den Bäumen war es allerdings immer noch super.

Neuschnee für die Ostalpen am Montag und Dienstag

Eine Nordströmung drängt den Schnee in Richtung Salzburgerland und Steiermark an den Rand eines Hochdruckgebietes. Im Osten der Schweiz sowie dem Westen Österreichs schneit es heute (Montag), doch aufgrund des aufkommenden Hochdrucks wird es von Westen her trockener.

Schneevorhersage von Montag und Dienstag
Schneevorhersage von Montag und Dienstag

Auf der Karte oben seht ihr die Schneevorhersage für Montag und Dienstag. Ihr könnt im Osten Österreichs am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Powdertage erwarten. Das Wochenende bringt weitere 20-50 cm Neuschnee und der Schnee wird super zu fahren sein.

Wechselhafte Temperaturen: Zwischenzeitlich wärmer am Mittwoch und Donnerstag

Die Karte oben zeigt euch nicht die warme Luft die durch das Hochdruckgebiet einströmt. Auf unserer detaillierten Vorhersageseite ist das jedoch gut zu erkennen. Wenn ihr auf die 850 hPa Temperatur-Karte klickt, dann seht ihr die milden Luftströme. Die milde Luft kommt aus Südwesten. Es ist trocken und wird keine großen Auswirkungen auf die Schneedecke haben. Ganz besonders auf Nordseiten und im schattigen Wald bleibt der Schnee trocken und locker. In den Ostalpen bleibt die kalte Luft am längsten erhalten und steigen nur am Donnerstag etwas an. Die Südhänge ausgenommen werden die steigenden Temperaturen die Schneequalität kaum negativ beeinflussen. Die Sonne scheint ab Dienstag und besonders Mittwoch und Donnerstag werden richtig sonnig.

Ein neuer Sturm am Freitag

Ab Freitag haben wir es in den Alpen mit dem bereits siebten Sturm seit Anfang November zu tun. Zunächst trifft eine schwache Warmfront auf die Südalpen. Entsprechend der jüngsten Berechnungen sorgt das allerdings nicht für nennenswerte Neuschneemengen (außer im Grenzgebiet Italien/Slowenien/Österreich, dort kann mit viel Schnee gerechnet werden). Am Freitag zieht eine Kaltfront ein und ich rechne mit Schnee aus Westen bis Nordwesten. Das bedeutet dann viel Schnee für die französischen Nordalpen, den Westen und Norden der Schweiz und den Westen Österreichs. Für Details und genaue Infos zu den Hotspots dieses Dumps ist es noch zu früh, doch im Laufe der Woche erfahrt ihr sie von mir.

Vorsichtig fahren!

Denkt daran, dass wir noch ganz am Anfang des Winters stehen und ihr drei Gefahren berücksichtigen solltet:

  1. Auf den Gletschern sind viele Spalten noch nicht tragend überbrückt.
  2. Es gibt viel Schnee doch stellenweise kann die Schneedecke noch sehr dünn sein. Denkt dabei an Felsen oder Äste die zu Verletzungen führen könnten. 3 When there's enough snow to ride, there's enough snow to slide: Liegt genug Schnee, können Lawinen ausgelöst werden.

Wollt ihr Zugriff auf den umfassendsten Off-Piste Schneesicherheitskurs für Skifahrer und Snowboarder, den ihr online finden könnt? Benutzt dem Code "WEARESKIING1718", der noch bis Ende März gültig ist, um für nur 9€ (normal 29€) einen Zugang zu bekommen. Geht zur Mountain Academy und legt direkt los!

Stay stoked, Morris


Répondre

Vous devez être connecté afin de poster une réponse sur ce sujet. Connectez-vous ou créez un compte.

Passer à wepowder Pro

  • Prévisions complètes sur 14 jours
  • Raideur de pente et exposition du terrain
  • Idées d'itinéraires freeride
wePowder Pro