Oster-Powder: Wohin fahren?


Par meteomorris sur 30 mars 2018 · 2

Seit Dienstag sind im Nordwesten der Alpen 10-20, gebietsweise 30 cm Neuschnee gefallen. Heute kommt von Westen her ein neuer Sturm auf, der bis Sonntagmorgen in fast den ganzen Alpen für Neuschnee sorgen wird. An einigen orten könnte es sogar zu richtig kräftigen Schneefällen kommen. Am Ostersonntag wird es trocken und sonnig. Der Ostersonntag wird trocken und sonnig. Es sieht so aus, als ob uns die erste wirklich milde Woche des Winters erwartet, macht euch also auf viele Nassschneelawinen gefasst. Oster-Powder ist also sicher, aber bedenkt bitte, dass wir bereits Ende März / Anfang April haben und am Montag die Temperaturen steigen. Die Sonne ist kräftig und ihr solltet am besten ein Gebiet in hohen Lagen wählen. Heute in der Vorhersage:

  • Donnerstag war ein Powdertag
  • Southern Stau on Friday and Saturday
  • Possibly followed by a snow sandwich in the northwest and the north
  • The result: powder during Easter

Donnerstag war ein Powdertag

Von Dienstagnachmittag bis Donnerstagmorgen sind im Nordwesten und Norden der Alpen 10-20, gebietsweise auch 30 cm Neunschnee gefallen. In der Nacht auf Donnerstag ist die Schneefallgrenze schnell bis auf 900 m gesunken. Gestern war der beste Powder oberhalb von 1500-1800 m zu finden. Hochalpin solltet ihr besonders auf Frisch gebildete Triebschneepakete achten (Schneebrett-Gefahr).

Freitag und Samstag Südstau

Gestern Nachmittag hat die Strömung nach Süden abgedreht und in den Südalpen schneite es (fallende Schneefallgrenze). Erst auf 1400-1800 m, doch im Tagesverlauf sinkt sie dann auf 1200 m, besonders dort wo es kräftig schneit. Rechnet in den Südalpen mit Neuschnee und im Rest der Alpen mit starkem Föhn. Am Samstag schneit es dann weiter in den Südalpen, im Tagesverlauf aber auch im Norden und Nordwesten der Alpen, da von Nordwesten her eine Front eintrifft. Am besten seid ihr am Freitag und Samstag auf der Südseite der Alpen dran. Zeitgleich kommt in den Nordalpen ein kräftiger Föhn auf. Gute Sicht und angenehme Temperaturen, doch für den Schnee nicht gerade das Beste was passieren kann. Der Schnee wird vom Wind verfrachtet (Lawinengefahr) und durch die milden Temperaturen wir der Schnee durchfeuchtet. Im Tagesverlauf kommt kalte Luft aus Nordwesten dazu. Die Alpen stecken dann in einem Schnee-Sandwich mit Neuschnee aus Südwesten und Nordwesten, also: Schnee im Süden, Schnee im Westen und Schnee im Norden = Oster-Powder!

Wohin fahren?

Nach den Schneefällen von Freitag und Samstag beruhigt sich das Wetter. Am Sonntag schneit es in den Nordalpen noch weiter. Durch das Hochdruckgebiet im Westen kommt dann allerdings die Sonne heraus. Zeitgleich dreht die Strömung nach Süden und transportiert mildere Luft in die Alpen. Es wird dadurch deutlich sonniger und trockener zu Ostern, doch es steigen auch die Temperaturen.

Wohin fahren?

  • Samstag: das nördliche Piemont, nördliches Tessin, nördliche Lombardei und Ortler-Gruppe. Bäume sind absolute Voraussetzung, aber die Schneefallgrenze liegt zunächst bei 1400-1800 m. Am Alpenhauptkamm sinkt sie bis auf 1200 m. Im Tagesverlauf verbessern sich auch die Bedingungen in der Mont Blanc Region (erst Courmayeur dann später auch in Cham), dem südlichen und westlichen Haut-Valais, Südwest-Engadin, Gotthard-Region und Berner Oberland. In der Nacht auf Sonntag könnt ihr in den Nordalpen mit Schneefällen rechnen.
  • Sonntag: Etwas Schnee in den Nordalpen, doch von (Süd-)Westen kommt die Sonne heraus. Oberhalb von 2000 m liegt frischer Powder.
  • Montag: Es gibt überall guten Schnee zu finden, doch die Sonne wird kräftiger. Nordhänge oberhalb von 2000 m werden die besten Schneeverhältnisse bieten.

Steigende Temperaturen nach Ostern

Nach Ostern dreht die Strömung nach Süden und die Temperaturen steigen. Ein starker Südföhn macht sich besonders in den Nordalpen bemerkbar. Wir können uns vielleicht auf +20 Grad einstellen. Auf der Südseite ziehen immer wieder Sturmwolken auf, die hochalpin für Neuschnee sorgen.

Kurz gesagt:

  • Freitag und Samstag Powder auf der Südseite der Alpen
  • Samstagnachmittag Schnee im Nordwesten der Alpen
  • Sonnig am Sonntag und Powder in weiten Teilen der Alpen
  • Steigende Temperaturen am Montag

Seht euch die Vorhersage-Karte im Detail an, um genau zu wissen wieviel Schnee in welchem Gebiet fällt.

Stay stoked. Morris

Commentaires


  • AndreasPieber
    Advanced
    AndreasPieber op 31 mars 2018 · 22:59
    Hey, ich würde sagen am Freitag war auch ein Powdertag und zwar in den Nordalpen.
    Besser gesagt im Montafon und der Schnee war bis nach Mittag ziemlich brauchbar.
    Und wie ihr im Video seht sind kaum noch Leute im Gelände unterwegs, für die meisten ist die powdersaison vorbei. Allerdings nicht für mich 😜

  • -Patrick-
    Advanced
    -Patrick- op 3 avril 2018 · 10:02
    The winter that keeps on giving...
    Share the Stoke and leave no harm, Together we watch out for our Home.

Répondre

Vous devez être connecté afin de poster une réponse sur ce sujet. Connectez-vous ou créez un compte.

Passer à wepowder Pro

  • Prévisions complètes sur 14 jours
  • Raideur de pente et exposition du terrain
  • Idées d'itinéraires freeride
wePowder Pro