PA#11: Bereits 50 Zentimeter Neuschnee und es kommt noch viel mehr!


Door meteomorris op 3 maart 2016 · 0

Es begann letzte Nacht zu schneien im Nordwesten der Alpen. Heute morgen zeichnen wir bereits 20-50 Zentimeter Freshies auf. Aber es kommt noch mehr liebe Powderfreunde! Im Laufe des Freitags zeigt sich ein erneuter Sturm aus dem Nordwesten. Von Freitag bis Sonntag schneit es wieder stark im Alpenraum. Wie in diesem Winter fast üblich, wird dieser Wetterumschwung begleitet von einem Föhn, eine Warmfront und viel Wind. Letztendlich verwandelt der Sturm sich in eine Kaltluftperiode. Also kurz zusammengefasst: bis Sonntag viel Schnee und danach klärt es auf. Oldscool Powdern ist angesagt. Also waxen und schleifen und shredd it on! Wenn ihr in den nächsten Tagen einen Trip in die Alpen plant und ihr gerne wePowder und unsere Vorhersagen unterstützen wollt, dann bucht doch eure Unterkünfte mit diesem Link. Ein kleiner Anteil jeder Buchung geht somit an uns und wir können damit wePowder verbessern und euch noch bessere Tipps geben. Jetzt schon mal vielen Dank an euch im Voraus.
Heute in diesem Beitrag:

  • Bereits 50 Zentimeter Freshies
  • In den kommenden Stunden noch mehr Neuschnee für die französischen Alpen
  • Freitag nähert sich Sturm Bianca - Es wird winterlich mit Schnee und Kälte
  • Zuerst im Norden föhnig, danach Schnee im Süden

Bereits 50 Zentimeter Freshies

Wie gesagt war der Mittwoch ein milder Tag. Guter Moment um die Beine zu strecken und Richtung Nordwesten der Alpen zu reisen.
In der Nacht auf Donnerstag zeigte sich eine Kaltfront und begann es heftig zu schneien. Zwischen Mittwoch und Donnerstag gab es bereits 20-50 Zentimeter Neuschnee. Heute ist damit ein super Powdertag im Nordwesten oberhalb 1500 Metern. Die Schneefallgrenze ist in der letzten Nacht gesunken auf 1000 Meter.

La Clusaz
La Clusaz

Megeve
Megeve

In den nächsten Stunden schneit es noch mehr in den Französischen Nordalpen, im Nordwesten der Schweiz und in den Grenzgebieten von Österreich, Italien und Slovenien.

Schneefall für den kommenden 24 Stunden
Schneefall für den kommenden 24 Stunden

Vor allem an der Grenze von Österreich, Italien und Slovenien schneit es in den kommenden Stunden noch intensiv und die Schneefallgrenze fallt damit rasch.

In der Nähe von Nassfeld
In der Nähe von Nassfeld

Secret Spot
Secret Spot

In der Nacht auf Freitag klärt es an der Nordeseite der Alpen auf und am Freitag wird es selbst wieder föhnig. Der Vorläufer und Anreger des Sturms. Der Föhn in der Schweiz dauert nicht lange, aber im Gegensatz hält der österreichische Föhn länger an.

Sturm Bianca strömt Richtung Alpen
Sturm Bianca strömt Richtung Alpen

Sturm Bianca liegt momentan noch südwestlich Islands, aber strömt innerhalb den nächsten 24 Stunden Richtung Frankreich um dort den Alpenraum zu dominieren. Zuerst ist die Strömung noch südwestlich, während die Alpen in der Warmluftzone liegen. Zu gleichen Zeit nähert Kaltluft aus dem Nordwesten. Auf der Karte mit dem Jetstream sieht es so aus: Der Jetstream ist der gelb / orange farbige Fluss auf der Karte. Zweitens unterscheidet er die Kaltluft aus dem Norden und die warme südländische Luft. Wenn der Jetstream genau oberhalb des Alpenraumes liegt, dann zeichnet sich das Grenzgebiet zwischen Warm-und Kaltluft auf. Also in der Praxis bedeutet dieses, dass es am Freitag etwas milder wird weil die Alpen süd(ost)lich vom Jetstream liegen. Aber in der Nacht auf Samstag zieht dann die kalte Luft durch. ( Blauer Pfeil auf der Karte ). Jedoch rechts vom roten Fluss ist es noch wärmer und sehen wir einen grünen und einen roten Pfeil. Grün bedeutet Stau für die Südseite der Alpen ( die feuchte Luft steigt, kühlt ab, kondensiert und wird Schnee. Rot bedeutet Föhn. ( Die Luft sinkt, Wolken lösen sich auf und es wird wärmer.

Wenn wir jetzt die Temperatur auf 1400 Metern betrachten, dann sehen wir diese Theorie noch einmal klar abgebildet. Beim blauen Pfeil ist es kälter ( grün ) mit demzufolge sinkende Kaltluft . Der grüne Pfeil ist nur ein kleines Gebiet, hier entsteht eine sogenannte organische Abkühlung. Im Gebiet nördlich der Alpen ist es dort lokal wieder wärmer ( oranges Gebiet beim roten Pfeil )

Und wenn wir weiter zoomen sehen wir dieses:

Im Norden warm, kalt im Süden
Im Norden warm, kalt im Süden

Was bedeutet das jetzt für euch?
Zuerst schneit es auf der Südseite der Alpen. Danach folgt eine Kaltfront aus dem Nordwesten mit erneut viel Schnee. Der Freitag ist damit zuerst mild und teilweise sonnig. Jedoch aus dem Westen nähern sich Wolken. Freitagnacht fängt es dann auf der Südseite der Alpen an zu schneien. Zuerst in den Französischen Südalpen ( Quasi 15-40 Zentimeter Neuschnee oberhalb 1800 Meter). Im Laufe des Samstags breitet der Schneefall sich weiter aus nach den Gebieten südlich von Monte Rosa, dem Gotthard und Piz Bernina. Später am Tag bekommen auch die Dolomiten und die Grenzgebiete von Österreich, Italien und Slovenien ihr Teil. Hier könnte es noch länger schneien, nach Warscheinlichkeit bis Montag.

Schneefall für die Französischen Südalpen
Schneefall für die Französischen Südalpen

Zur gleichen Zeit ströhmt die kalte Luft am Samstagmorgen aus dem Nordwesten und zusammen mit dem südlichen und nordwestlichen Schneefall bedeutet dieses ein wahrer Sandwich. Samstag schneit es voraussichtlich überall im ganzen Alpenraum. Schwerpunkt liegt zuerst im westlichen Teil der Alpen aber ab Sonntag fallen die Flocken immer mehr in östlicher Richtung. Montag dann noch etwas Schee im Osten. Bis Mittwoch könnte es kalt und sonnig sein. So richtig winterlich, und das im März!

Powertipps

Donnerstag Powdertag in:

Freitag startet der Tag sonnig aber später schneit es im Westen. Die Schneefallgrenze steigt kurzfristig und damit ist die Sicht trubel. Die besten Tipps für Freitag:

Am Samstag Freshies und aus dem Westen und in den Südalpen.
Gepowdert wird am besten in:

Im Laufe des Samstags und Sonntag dann mehr Schnee Richtung Osten:

Ab Montag klärt es auf, euren Powpow findet ihr in:

Hier findet ihr jetzt auch Detailinfo vom Schneefall auf 2000 Meter.

Alles klar oder? Morgen kein Update weil ich dieses Wochenende selbst ein paar Spuren riden werde. Sonntag folgt wieder ein Update.

Wenn ihr eure Unterkunft bucht, dann unterstützt wePowder mit diesem Link.

Stay stoked! Morris


Reageer

Je hebt een account nodig om te kunnen reageren in dit topic. Login of registreer.

Upgrade naar wepowder Pro

  • Uitgebreide 14 dagen verwachting
  • Hellingshoek- en expositielagen
  • Inspirerende freeride routes
wepowder Pro