PA#1: Donnerstag und Freitag werden richtig gute Tage!


Door meteomorris op 8 november 2016 · 0

Wenn ihr Lust auf kalten frischen Powder habt, dann seid ihr hoffentlich heute unterwegs gewesen, oder holt das am Mittwoch oder Donnerstag nach. Ganz besonders der Donnerstag lohnt sich für einen Gletscher-Trip im Nordwesten oder um eine Almwiese aufzusteigen. Das Wetter ändert sich am Freitag und bis Samstag steigt die Schneefallgrenze auf 1700-2200 m, bedingt durch die aufkommende warme Luft.

Heute in der Vorhersage:

  • Rückblick: erste Spuren
  • Jede Menge Schnee für den Nordwesten
  • Donnerstag und Freitag früh werden richtig gut
  • Am Samstag steigen die Temperaturen

Rückblick: erste Spuren

Im Oktober gab es schon Berichte über erste Powder-Schwünge in den Alpen und auch in den letzten Tagen war der Schnee ziemlich gut. Wir haben von euch Impressionen aus den Hautes Alps, den Gletschern Österreichs und aus der Schweiz bekommen. Über 2200 m findet ihr derzeit eine Schneedecke von ca. 20-50 cm. Je weiter ihr nach oben kommt, desto dicker wird die Schneedecke.

Sturm Julia
Sturm Julia

Jede Menge Schnee für den Nordwesten

Ein Sturm mit dem Namen Julia ist am Mittwoch unterwegs Richtung Nordwesten Europas und bringt dem Nordwesten der Alpen jede Menge Freshies. Es ist kalt und ihr könnt mit Schnee bis tief in die Täler rechnen. Den ersten Dump wird es in den französischen Nordalpen und der westlichen Schweiz geben.

Schnee für den Nordwesten
Schnee für den Nordwesten

Da die Front sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag nach Osten bewegt, schneit es auf der Nordseite der Alpen weiter. Im Westen könnte am Donnerstag gegen Nachmittag sogar die Sonne herauskommen.

Schnee für den Norden
Schnee für den Norden

Donnerstag und Freitag früh werden richtig gut

Donnerstag wird in den Westalpen ein wunderbarer Tag. Ihr werdet auf den Gletschern von Tignes und Les Diablerets jede Menge Schnee vorfinden und vielleicht kommt sogar die Sonne heraus. Glücklicherweise wird es kaum windig sein und somit ist der Donnerstag ein guter Tag für eine Tour. In Österreich wird es auf den Gletschern bewölkt sein, doch die Schneebedingungen auf den Pisten werden hervorragend sein.

Auch am Freitagmorgen wird es schön. Vielerorts kommt die Sonne zum Vorschein. Das solltet ihr nutzen um im Norden und Nordwesten den Neuschnee auszukosten, denn am Samstag werden die Temperaturen wieder steigen.

Am Samstag steigen die Temperaturen

In der Nacht von Freitag auf Samstag zieht eine Warmfront vorbei. Die Schneefallgrenze wird im Westen auf 2000 bis 2200 m steigen, im Osten auf 1500-1700 m. In Österreich bleibt es am längsten kalt. Am Sonntag sinkt die Schneefallgrenze zwischenzeitlich wieder auf 1400 m, bevor sie am Montag wieder nach oben steigt. Der jetstream wird dann wieder nördlich der Alpen positioniert sein, wodurch Platz für warme Luft entsteht, die Richtung Alpen gelangt. Wir werden uns dann bis zum 20.-23. November gedulden müssen, ehe die Temperaturen wieder merkbar fallen.

Genießt den kalten Powder am Donnerstag und am Freitag. Ihr könnt es auch am Samstag noch probieren, doch werdet ihr dann mit mehr Wind und höheren Temperaturen zu tun haben (besonders am Samstag). Denkt daran: es ist erst November. Ihr könntet stattdessen auch an eurem Sicherheits-Wissen arbeiten!

Stay stoked. Morris!


Reageer

Je hebt een account nodig om te kunnen reageren in dit topic. Login of registreer.

Upgrade naar wepowder Pro

  • Uitgebreide 14 dagen verwachting
  • Hellingshoek- en expositielagen
  • Inspirerende freeride routes
wepowder Pro