PA #11 geht an die Südalpen, doch gleich darauf sind die Nord- und Westalpen dran!


Door meteomorris op 3 maart 2017 · 0

Diese Woche brachte uns bereits drei Stürme, jetzt verabschiedet sie sich mit einem Knaller. Am Wochenende sind die Südalpen dran (PowderAlarm #11), die Westalpen können sich Anfang kommender Woche freuen und Mitte der Woche sind dann die Nordalpen an der Reihe. Dann übernimmt der Hochdruck das Ruder. Das bedeutet eine Woche mit Powder in allen Regionen der Alpen und einigen Zeitfenstern am Ende der Woche, um eine Tour zu unternehmen. Aber passt auf! Es gibt jede Menge Powder-Stress, der Winter war bisher nicht gut und die Schneedecke ist immer noch instabil. Heute in der Vorhersage:

  • PA #11 geht an die Südalpen
  • Wohin fahren?
  • Ab Montag Schnee für die Westalpen
  • Nach Montag Schnee für die Nordalpen?
  • Powder-Stress und instabile Schneedecke

Sturm Xaver
Sturm Xaver

PA #11 geht an die Südalpen

Eine aktive Sturmfront (Xaver), dessen Zentrum südlich der britischen Inseln liegt, sorgt am Freitag für eine Strömung aus Süden. Das gibt jede Menge Feuchtigkeit die auf die Südseite der Alpen trifft, während der Norden und Westen mit starkem Föhn leben müssen.

Heute ist es überall sonnig, doch Wolke sammeln sich bald in der Po-Ebene. Es fängt südlich des Gotthard an zu schneien, im westlichen und nördlichen Piemont schneit es dann bereits kräftig und in Ticino und der nördlichen Lombardei ab Mitternacht.

Samstagmorgen kommt eine sehr aktive Front in den Alpen an und bahnt sich ihren Weg durch die französischen Südalpen Richtung Piemont. Bis Mittag schneit im westlichen und nördlichen Piemont, Ticino und der nördlichen Lombardei kräftig, doch auch die angrenzenden Regionen bekommen den Schnee ab. Gegen späten Nachmittag dehnen sich die Schneefälle auf die Dolomiten und den Süden Kärntens aus. Die Schneefallgrenze liegt zunächst bei 1200-1500 m, fällt dann aber auf 900-1200 m im Laufe des Samstags.

Gleichzeitig weht ein starker Föhn durch die West- und Nordalpen. Auf den Gipfeln könnt ihr Windspitzen von 90-140 km/h erwarten. Einige Lifte werden geschlossen bleiben. Auf 2000 m steigt die Temperatur auf 2-10 Grad.

Föhn und hohe Temperaturen
Föhn und hohe Temperaturen

Zum Glück halt der Föhn nur bis zum Samstagabend an. Ihr könnt dann in der Nacht auf Sonntag mit leichten Schneefällen in den französischen Nordalpen, dem Nordwesten der Schweiz und dem Nordwesten Österreichs rechnen. Nennenswert? Nein.

Am Sonntag kommt weiterer Schnee in den Südalpen herunter, ganz besonders im nördlichen Piemont, Ticino, der Lombardei, den Dolomiten und dem Süden Kärntens. Die erwarteten Mengen? Rechnet im Dreieck Monte Rosa-Simplon-Gotthard mit 50-100 cm, sowie 40-70 cm südöstlich des Gran Paradiso und der südlichen Gipfel Kärntens, den Alpi di Giulia und Slowenien. Es erwartet und ein Powder-Wochenende in den Südalpen.

Wohin fahren?

All diese Gebiete sind jetzt nicht gerade für große Schneemengen im bisherigen Winter aufgefallen. Der Februar war auch keine Hilfe. Daher findet ihr auch nicht überall eine Unterlage. Auf südseitigen Hängen könnt ihr nur auf 2000 m oder darüber eine Unterlage finden, während die Unterlage der anderen Exposition eher dünn ist. Ihr solltet euch also auf die Suche nach einem Gebiet mit vielen Nordhängen begeben, um am Wochenende zu Powdern (Lawinengefahr bedenken!). Es schneit am Samstag kräftig und es schneit auch am Sonntag weiter. Der Dump verläuft in drei Phasen. Der Samstag wird im Dreieck Monte Rosa-Simplon-Gotthard und südöstlich des Gran Paradiso bereits ziemlich gut, während es ab Sonntag in den Gebieten zwischen Kärnten, Alpi di Giulia und Slowenien abgehen wird.

Denkt an diese Gebiete:

  • Airolo
  • Champorcher
  • Via Lattea
  • Monte Rosa (keine richtige Unterlage im Wald)
  • Andermatt (ab Sonntag)
  • Nassfeld (ab Sonntag)
  • Sella Nevea (ab Sonntag)

Es gibt natürlich noch weitere Optionen, also begebt euch auf die Suche und ihr könnt tollen Schnee zum Powdern finden. In den Nord- und Westalpen werdet ihr am Wochenende eher keinen guten Schnee finden. Diese Gebiete haben zwar letzte Woche viel Neuschnee abbekommen, doch durch den Föhn und die hohen Temperaturen wurde die Schneedecke stark beeinflusst. Wenn ihr nicht bis in die Südalpen reisen wollt, dann müsst ihr euch gedulden, denn auch die Nord- und Westalpen bekommen noch ihren Anteil. Dass sich die lange Reise in den Süden durchaus lohnen kann, seht ihr in diesem Video.

Westalpen ab Sonntag Nacht
Westalpen ab Sonntag Nacht

Ab Montag Schnee für die Westalpen

Ab Sonntagnacht schneit es in den Westalpen, die Schneefälle halten bis Montag und Dienstag an. Abwechselnde Warm- und Kaltfronten strömen ein, es ist also alle eine Frage dessen, am rechten Platz zur rechten Zeit zu sein. Ganz besonders, da es jede Menge Wind gibt. Am Sonntag kann ich euch mehr Details dazu nennen.

Nach Montag Schnee für die Nordalpen?

Die Modelle deuten auf ein Hochdruckgebiet hin, das Sturme auf Abstand zu den Alpen halten wird, jedoch in den Nordalpen einige Schneefälle zulässt, bevor das Wetter sich beruhigt. Das könnte der Abschluss einer guten Sturm-Periode sein. Powder für alle und der Hochdruck bringt dann stabiles Wetter zurück in die Alpen.

Powder-Stress und instabile Schneedecke

Es herrscht Powder-Stress in den Alpen. Das kann am schwachen Winter liegen, aber auch daran, dass es gerade die Hauptsaison ist. Manchmal muss man sich einfach gedulden. Einige Hänge werden dann schon verspurt sein, aber was soll’s… Der beste Freerider ist der, der ein alter Freerider wird.

Stellt euch folgende Fragen:

  • Habe ich das entsprechende Wissen?
  • Habe ich (und alle Anderen in der Gruppe) die notwendige Ausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde) und beherrsche den Umgang damit?
  • Habe ich den Lawinenlagebericht gelesen und verstanden?
  • Erkenne ich die Bereiche am Berg, in denen Bereiche gemieden werden müssen, um Gefahren zu umgehen?

Rabatt auf die Mountain Academy

Willst du Zugriff auf die umfassendsten Safety-Kurse für das Verhalten abseits der Pisten haben, das im Web zu finden ist? Verwende den Code "ALTENMARKT1617" um den Zugang für nur 9€ (statt regulär 29€) zu erhalten. Das Angebot gilt bis Ende Februar. Geh auf die Mountain Academy und lege los.

Habt ein tolles Wochenende und seid vorsichtig beim Powdern.

Stay stoked. Morris


Reageer

Je hebt een account nodig om te kunnen reageren in dit topic. Login of registreer.

Upgrade naar wepowder Pro

  • Uitgebreide 14 dagen verwachting
  • Hellingshoek- en expositielagen
  • Inspirerende freeride routes
wepowder Pro