Der dritte Nordstau schon am Wochenende?


Door meteomorris op 14 november 2017 · 0

Seit Samstag gab es auf der Nordseite der Alpen starke Schneefälle. Das ist der zweite Dump in nur einer Woche. Heute (Dienstag) kam die Sonne zurück, ein Bluebird-Tag mit viel Neuschnee. Ein klassischer Powdertag, obwohl es erst Mitte November ist. Für Dienstag und Mittwoch dieser Woche gilt ein PowderAlarm, allerdings mit einigen Einschränkungen. Die Schneedecke ist relativ dünn und die meisten Gebiete haben noch geschlossen. Außerdem wird es in den kommenden Tagen zwischenzeitlich wärmer. Trotzdem macht uns die Natur eines ganz deutlich: Der Winter kommt. Vielleicht können wir diese Woche sogar den dritten Sturm in Folge begrüßen. Heute in der Vorhersage:

  • 20-60, gebietsweise sogar 100 cm Neuschnee: Ein Powdertag
  • Steigende Temperaturen bis Freitag
  • Der Winter kommt, das ist sicher
  • Neuer Sturmzyklus im Anmarsch
  • Powdern am Wochenende?
  • Langfristig: Mehr Niederschlag?

20-60, gebietsweise sogar 100 cm Neuschnee: Ein Powdertag

Der Himmel war heute blau, es war kalt und an Neuschnee hat es nicht gefehlt. Leider hat gab es bei diesen Bedingungen heute einen Lawinenabgang mit Todesfolge in Engelberg. In den Alpen hat es im November bereits zwei große Sturmzyklen gegeben, die für große Neuschneemengen sorgten. Zwischen Samstagmorgen und Montagnacht ist der meiste Schnee gefallen. Oberhalb von 2200 m sind 20-60 cm Schnee gefallen, gebietsweise sogar 100 cm. Seht euch das Bild unten an, das die Bedingungen vom heutigen Tag am Stubaier Gletscher zeigt.

Steigende Temperaturen bis Freitag

In den kommenden Tagen steigen die Temperaturen. Der Jetstream, den kalte Luft nach Süden transportiert ist blockiert, wodurch sich die oberen Luftschichten erwärmen. Da der Himmel relativ trocken und die Nachte klar sind, nimmt die Schneedecke allerdings keinen Schaden. Bis Freitag gibt es guten Powder.

Seht euch an wie der Jetstream von Norden nach Westen dreht. Ihr könnt auf den Bildern links einen roten Strom erkennen, der nach Süden dreht (schwarzer Pfeil), wodurch die kalte Luft (grüne Blase) nach Süden gedrängt wird. Der Jetstream drehte nach Westen (Bilder rechts) und die kalte Luft kann die Alpen nicht mehr erreichen.

Der Winter kommt, das ist sicher

In den kommenden Wochen (und Monaten) werden wir es öfter erleben, dass der Jetstream sich zeitweise über den Alpen positioniert und somit warme Luft in die Alpen schickt. Es ist der übliche Kampf zwischen warmer Luft aus dem Süden und kalten Luft aus dem Norden. In den nächsten Wochen werden die Tage kürzer und der Norden Kanadas, Russlands, Alaskas und Skandinaviens kann sich auf endlose Nächte einstellen. Die fehlende Sonneneinstrahlung sorgt für einen Temperaturabfall, wodurch sich kalte Luft wieder auf den Weg nach Süden macht. Jaap und Tim, zwei meiner Powder-Freunde sind gerade in den Lyngen-Alpen und nutzen die letzten Sonnentage bevor die langen Nächte kommen.

Nordstau, alles was ihr schon immer darüber wissen wolltet lest ihr in diesem Artikel

Neuer Sturmzyklus im Anmarsch

Es könnte sein, dass der dritte Sturmzyklus in Folge auf die Alpen zukommt. Es ist die dritte Novemberwoche und das wäre der dritte Sturm. Nach den vergangenen drei Wintern müssen wir uns erst wieder an so viel Schnee gewöhnen. Seht euch unten die Vorhersage für Samstag an. Es ist eine ganz klassische Situation mit einem Tiefdruckgebiet über Skandinavien und einem Hochdruckgebiet über dem Ozean, wodurch eine Strömung aus Norden (blauer Pfeil) erzeugt wird. Das Ergebnis: Ein Nordstau. Es ist eigentlich kaum zu glauben. In den vergangenen drei Wintern haben wir beinahe keinen Nordstau erlebt. Letzte Saison dauerte es bis Anfang November ehe sich der erste Nordstau an den Alpen bildete. Es sieht wohl so aus als hätte sich die Natur alles für diesen Winter aufgehoben.

Welche Gebiete haben geöffnet? In 31 Gebieten der Alpen laufen die Lifte bereits. Um welche es sich dabei handelt, lest ihr in diesem Artikel.

Powdern am Wochenende?

Am Wochenende werden die meisten Skigebiete ihre Lifte anwerfen. Etwas Powder wartet dann auch noch auf euch, der noch nicht verspurt ist. Gebiete wie like Val Thorens, Engelberg (Titlis), Silvretta Montafon und Andermatt öffnen einige ihrer Lifte am Wochenende das erste mal. Gute Aussichten, aber die vorhergesagten Schneefälle am Wochenende könnten für raue Bedingungen sorgen.

Langfristig: Mehr Niederschlag?

Das Fragezeichen steht nicht ohne Grund in der Überschrift. Es könnte sich eine Lücke zwischen den britischen Inseln und einem Hochdruckgebiet über Russland bilden, durch das dieser Sturm durchschlüpfen könnte. Das könnte am Samstag für Schneefälle sorgen. Ich werde das Hochdruckgebiet westlich der Alpen genau im Blick behalten. Bewegt es sich weiter nach Osten, dann profitiert Österreich davon (und in Gebieten wie Engelberg oder Val Thorens wird das Wetter gut). Sollte das Hochdruckgebiet allerdings über dem Atlantik bleiben, dann profitieren auch die Schweiz und die französischen Nordalpen.

Tipp: Wenn ihr in die Zukunft blicken wollt, dann werdet wePowder Pro Mitglieder. Ihr bekommt Zugriff auf 14 Tage Vorhersage und noch detailliertere Wetter- und Gelände-Optionen. Und euer Karma unterstützt ihr damit auch noch, denn ihr helft damit der wePowder-Plattform bei ihrer Entwicklung.

Alle wichtigen Wettermodelle berechnen seit 24 Stunden steigenden Wahrscheinlichkeiten von Niederschlägen. Allerdings unterscheiden sich die Details. Ein Modell berechnet mehr Schnee für Österreich, das andere für die Schweiz. Unser Modell hat heute Morgen Schnee für die gesamten Nordalpen berechnet. Seht euch die Karte unten an, die den berechneten Schneefall zwischen Samstag und Dienstag zeigt.

Diese Karte gilt für die kommenden 6-10 Tage, ihr könnt also noch mit einigen Veränderungen rechnen. Ich hoffe euch am Donnerstag eine gute Vorhersage für das Wochenende geben zu können. Es besteht am Wochenende (und die Tage darauf) die Chance auf Neuschnee. Welche Region den Jackpot holt und wie viel Schnee wirklich fällt ist aber noch unklar.

Rabatt auf die Mountain Academy

Wollt ihr Zugriff auf den umfassendsten Off-Piste Schneesicherheitskurs für Skifahrer und Snowboarder, den ihr online finden könnt? Benutzt dem Code "WEARESKIING1718", der noch bis Ende März gültig ist, um für nur 9€ (normal 29€) einen Zugang zu bekommen. Geht zur Mountain Academy und legt direkt los!

Stay stoked Morris


Reageer

Je hebt een account nodig om te kunnen reageren in dit topic. Login of registreer.

Upgrade naar wepowder Pro

  • Uitgebreide 14 dagen verwachting
  • Hellingshoek- en expositielagen
  • Inspirerende freeride routes
wepowder Pro