Schwankende Temperaturen und ein Retour d'Est?


Door meteomorris op 2 januari 2018 · 0

Möge der Powder auch 2018 mit euch sein! Die Bedingungen zum Saisonstart waren überragend und wir konnten uns schon über einige gute Powdertage freuen! Fas jedes Wochenende zog ein neuer Sturm vorüber und auch 2018 hat gut begonnen. Es ist also kein Wunder, dass wir bereits bei PowderAlarm #9 sind. Frau Holle verwöhnt uns regelrecht und auch heute, am zweiten Januar macht sie keine Ausnahme. Im Verlauf der Woche werden die Bedingungen allerdings nicht besser. Jetzt erwarten uns schwankende Temperaturen und Stürme die allesamt (zu) mild enden. Wer in den kommenden Tagen Powdern will muss einiges an Flexibilität mitbringen. Heute in der Vorhersage:

  • PowderAlarm #9
  • Mittwoch zunächst mild und kalt, dann Schneefall
  • Steigende Temperaturen am Donnerstag
  • Retour d’Est am Wochenende

PowderAlarm #9

2018 legt mit einem PowderAlarm für die französischen Alpen und die westlichen Nordalpen los. Seit Silvester sind 20-50 cm Neuschnee gefallen. Genau wie bereits gestern, ist auch heute ein Powdertag in den französischen Alpen.

Les 2 Alpes
Les 2 Alpes

Die Front hat die französischen Alpen mittlerweile verlassen und bringt Neuschnee in die Nordalpen, wobei die Schneefallgrenze bis tief in die Täler sinkt. Beeilt euch, denn gegen Abend kommt bereits wieder warme Luft in den Alpen auf. Es ist der Auftakt einer weiteren Warmfront.

Mittwoch zunächst mild und kalt, dann Schneefall

Der Mittwoch beginnt dementsprechend mild. In der Nacht auf Mittwoch zieht eine Warmfront im Westen und Norden der Alpen auf und die Schneefallgrenze steigt zwischenzeitlich auf 1600-2200 m im Westen der Alpen, im Osten der Alpen auf 900-1500 m. Die Höhe der Schneefallgrenze hängt davon ab, wie schnell es der Warmfront gelingt die kalte Luft aus den Tälern zu verdrängen. Überall dort wo die kalten Luftmassen länger bleiben bleibt es kälter und auch die Schneefallgrenze bleibt länger niedrig.

Am Nachmittag kommt eine neue Kaltfront in den Alpen an, die ihr auf der obigen Karte als blau-lila Linie erkennt. Dann fällt die Schneefallgrenze wieder. In den französischen Nordalpen und den restlichen Nordalpen sorgt diese Kaltfront für viel Schnee. Am Nachmittag wird genug Neuschnee liegen, um ein paar Schwünge im Powder zu ziehen. Der Auftakt für einen tollen Powdertag am Donnerstag, stimmts?

Steigende Temperaturen am Donnerstag

Auf den kalten Schnee am Mittwoch folgt eine sehr aktive Warmfront (erkennbar als rote Linie auf der Karte oben), die in der Nacht auf Freitag in den Westalpen ankommt. In den Westalpen steigt die Schneefallgrenze schnell auf 1900-2200 m. Lediglich in den Tälern des Wallis und Aosta bleibt es etwas kälter, bei einer Schneefallgrenze von 1500 m. Abzuwarten bleibt, ob das den ganzen Tag über anhält. Am Morgen wird es in Österreich noch bis tief in die Täler schneien, doch bis Mittag kommt die Warmfront auch im Westen Österreichs an und die Schneefallgrenze steigt. Bis zum Abend wird es überall ziemlich warm werden und es wird in den Tälern regnen. Der Freitag wird sonnig und mild, es gibt aber genug Neuschnee um oberhalb von 1700-2300 m zu powdern.

So sehen die kommenden Tage aus:

  • Dienstag: Powder in den West- und Nordalpen
  • Mittwoch: Hinter der Schneefallgrenze steht ein großes Fragezeichen. In Österreich in dem Wallis rechne ich mit der niedrigsten Schneefallgrenze, daher gibt es dort einen ganzen Powdertag. Im Rest der Alpen werden die Bedingungen am Nachmittag am besten sein.
  • Donnerstag: Regen in den Tälern der Westalpen (Schnee in höheren Lagen), ein Powder-Vormittag im Osten, Regen am Nachmittag.
  • Freitag: Powdertag oberhalb von 2200 m in den West- und Nordalpen

Retour d’Est am Wochenende

Der Sturm oben bestimmt ab nächster Woche das Wetter in den Alpen. Für Details ist es noch zu früh, aber ihr könnt mit Schnee im Nordwesten Italiens rechnen, während in den West- und Nordalpen Föhn aufkommt.

wePowder Pro Mitglieder: Danke euch für die Unterstützung!!

In letzter Zeit haben wir tagtäglich Emails, persönliche Nachrichten auf wePowder und auch Nachrichten via Facebook erhalten, die voller Fragen sind: 'Wohin soll ich fahren?', 'Was ist ein Retour d‘Est?', 'Was glaubst du passiert langfristig?', 'Wo finde ich gute Treeruns?','Ich fahre nach Japan, wie sieht es dort in den nächsten zwei Wochen aus?‘ Aber auch Komplimente erreichten uns: 'Ich war noch nie in dieser Gegend, was für eine Offenbarung', 'Super Service, weiter so!', 'Vielen Dank, wir haben den Jackpot erwischt' und manchmal stand sogar eine Flasche Wein vor der Tür.

In diesem Winter haben wir wePowder Pro eingeführt. Für eine geringe jährliche Summe erhaltet ihr zusätzliche Gelände- und Wetterdaten (vielerorts bekommt ihr dafür nicht einmal einen Tagespass). Mit dieser Unterstützung können wir unser Angebot kontinuierlich ausbauen. Wenn ihr selbst noch nicht zu den Unterstützern zählt, freuen wir uns, wenn ihr dazustoßt. Bei allen Lesern, die uns bereits unterstützen möchte ich mich, auch im Namen des gesamten wePowder-Teams herzlich bedanken. Nur so können wir weiter daran arbeiten unser Angebot noch weiter zu verbessern. Vielen Dank an euch!

Du bist noch nicht bei wePowder Pro, liest aber regelmäßig die Wettervorhersage oder nutzt das Angebot auf wePowder? Mit einem Upgrade auf wePowder Pro unterstützt du nicht nur uns, sondern drückst deine Dankbarkeit aus, fährst besseren Powder und unterstützt dein Karma. Danke! Oh und du bekommst kostenlos eine 7-tägigen Testzugang für wePowder Pro, wenn du dich in der Community anmeldest, ganz ohne irgendeinen Haken!

Stay stoked, Morris


Reageer

Je hebt een account nodig om te kunnen reageren in dit topic. Login of registreer.

Upgrade naar wepowder Pro

  • Uitgebreide 14 dagen verwachting
  • Hellingshoek- en expositielagen
  • Inspirerende freeride routes
wepowder Pro