PA #10: Ein sonniges Wochenende, Lawinengefahr geht langsam zurück


Door meteomorris op 11 januari 2018 · 0

Der Jetstream lässt die Alpen wieder in Ruhe und die heftigen Schneefälle liegen hinter uns. Jetzt können wir in Ruhe auf den Sturm zurückblicken, der in im Herzen Spaniens für geschlossene Autobahnen gesorgt hat, am Montag das italienische Piemont im Schnee versinken ließ, Orte von der Außenwelt abgeschnitten hat (z.B. Zermatt) und in der Nacht auf Dienstag nochmals große Mengen Neuschnee in die französischen und restlichen Südalpen gebracht hat. Es war ein ganz besonderer Sturm und ich lege euch ans Herz euch nochmal den Den Vergleich der Nord- und Südalpen und den Live-Blog anzusehen. Für alle, die sich lieber mit der Zukunft beschäftigen, hier ein Ausblick: Das Wetter beruhigt sich, im Südwesten und Süden der Alpen gibt es immer noch viel Powder zu finden, die Lawinengefahr geht langsam zurück, in den kommenden Tagen scheint die Sonne und Sonntag/Montag zieht ein neuer Sturm auf. PA #10 gilt nach wie vor, in der kommenden Woche erwartet uns PowderAlarm #11. Heute in der Vorhersage:

  • Bilder sagen alles
  • Lawinengefahr geht langsam zurück
  • Ruhiges sonniges Wetter am Wochenende
  • Wohin fahren?
  • Langfristig: Neuer Sturm

Bilder sagen alles

Ich kann euch vieles über diesen außergewöhnlichen Sturm erzählen, aber die folgenden Bilder bringen gut zum Ausdruck was für ein besonderer Sturm es war.

Lawinengefahr geht langsam zurück

Das große Gewicht der Schneedecke sorgt dafür, dass sich die Schneedecke langsam stabilisiert. Eine Neuschneedecke von ein bis zwei Meter setzt sich einfacher als drei dünne Schichten von jeweils weniger als zehn Zentimetern. Viel Neuschnee sorgt kurzfristig für eine große oder sogar sehr große Lawinengefahr, wird im Verlauf der Woche dann jedoch zu einer stabilen Schneedecke. Wenn ihr in den kommenden Tagen in die Alpen fahrt, dann:

  • Sucht ein Gebiet mit Treeruns
  • Meidet weite offenen Hängen und Mulden
  • Fahrt immer mit LVS, Schaufel, und Sonde
  • Studiert den regionalen Lawinenlagebericht im Detail und passt eure Pläne daran an
  • Fahrt immer mit verlässlichen Partnern

Ruhiges sonniges Wetter am Wochenende

Hochdruck bestimmt in den kommenden Tagen das Wetter in den Alpen. Es ist relativ kalt und die Sonne scheint. Zum Ende des Wochenendes findet ein Sturmtief wieder den Weg in die Alpen. Viel Sonne, Neuschnee und niedrige Temperaturen. Daher gilt der PA #10.

Wohin fahren?

Ich habe euch am Freitag eine Liste mit Tipps für PowderAlarm #10 zusammengestellt. Diese Liste gilt immer noch. Seht euch auf unserer Vorhersage-Seite die Schneefälle der letzten drei Tage an und seht euch die Gebiete an. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass ihr in den kommenden Tagen ein schönes Fleckchen zum powdern findet. Viel Glück bei der Suche!

Langfristig: Neuer Sturm

Am Wochenende wir das Wetter schön, doch nach dem Wochenende wartet bereits ein neuer Sturm auf uns. Im Moment verändert sich der genaue Verlauf dieses Sturms noch jeden Tag aufs Neue. Nach dem Wochenende könnt ihr euch auf PowderAlarm #11 einstellen, wartet aber noch ab bevor ihr eine Unterkunft bucht. In den Alpen ist im Moment ohnehin Nebensaison. Locker bleiben und am Wochenende erkläre ich euch dann wo ihr nächste Woche (während PowderAlarm # 11) sein solltet.

Stay stoked, Morris


Reageer

Je hebt een account nodig om te kunnen reageren in dit topic. Login of registreer.

Upgrade naar wepowder Pro

  • Uitgebreide 14 dagen verwachting
  • Hellingshoek- en expositielagen
  • Inspirerende freeride routes
wepowder Pro