Abwarten, ab Samstag PowderAlarm #16


Door meteomorris op 15 februari 2018 · 0

Im Westen der französischen Alpen war Mittwoch ein wunderschöner Tag. In der Nacht auf Mittwoch sind 5-15 cm Neuschnee gefallen, doch die Sonne kam schnell zurück. Auch im Rest der Alpen kam die Sonne heraus und durch hiken oder touren war immer noch einiges möglich. Heute gibt es zweierlei Wetter in den Alpen. In den Westalpen ist es bewölkt und die Schneefallgrenze steigt schnell auf 1800-2000 m), in den Ostalpen bleibt es lange Zeit sonnig. Freitag und Samstag wird es wieder kälter, daher fällt der Schnee auch in tieferen Lagen. Es wird in Österreich am Sonntag sonnig und es könnte Anfang der Woche einen kleinen Nordstau geben. Das ist allerdings noch sehr spekulativ. Heute in der Vorhersage:

  • PA #15 endet mit einem Bluebird-Tag
  • Nach Sonnenschein kommt Regen (und etwas Schnee)
  • Auf den Regen folgt Schnee
  • PowderAlarm #16 für Samstag und Sonntag
  • Langfristig? Noch sehr unklar

Engelberg am Mittwoch (c) eliaslundh
Engelberg am Mittwoch (c) eliaslundh

PA #15 endet mit einem Bluebird-Tag

Auch wenn es in der Nacht auf Mittwoch nur im Westen der französischen Alpen schneite, war gestern noch einiges möglich in den Alpen. Die Sonne kam heraus und trotz Hochsaison gab es noch frischen Powder zu finden. Die Bilder unten sind gestern im Tannheimer Tal entstanden. Während in höheren Lagen noch gesetzter (und windbeeinflusster), aber gut fahrbarer Powder zu finden war, blieb der Schnee zwischen den Bäumen auch gestern noch locker und kalt, da die Temperaturen sehr niedrig waren. Durch die einströmende Warmfront wird sich das (besonders in den Voralpen) zwischenzeitlich rasch ändern, bevor es am Samstag wieder schneit.

Tannheimer Tal
Tannheimer Tal

Tief verschneiter Wald
Tief verschneiter Wald

gesetzter Neuschnee
gesetzter Neuschnee

Nach Sonnenschein kommt Regen (und etwas Schnee)

Gestern erreichte eine Warmfront die französischen Alpen und dehnt sich derzeit über den Westen und Norden der Schweiz aus. Es schneit dort im Moment, doch über die nächsten Stunden hinweg wird die Schneefallgrenze kontinuierlich steigen. In den Voralpen steigt sie noch schneller. Im Tagesverlauf wird das auch weiter in den Alpen der Fall sein. Besonders in den Voralpen wird der Niederschlag vorwiegend als Regen herunterkommen. Die Schneefallgrenze könnte in den französischen Nordalpen und der Westschweiz bis auf 2200 m steigen. Tiefer in den Alpen stagniert sie hoffentlich auf 1800 m. In Österreich ist es noch kalt (bzw. kälter) und die Sonne scheint weiterhin. In der Nacht auf Freitag beginnt es auch hier bis tief in die Täler zu schneien bzw. regnen. Der erste Schnee erreichte den Westen Österreich am frühen Nachmittag, bis die Niederschläge den Osten Österreichs erreichen dauert es bis zum Abend. Hier gilt das gleiche. Zunächst schneit es bis tief in die Täler doch gegen Ende des Tages steigt die Schneefallgrenze von Westen her auf 1200 m, später vielleicht noch höher.

Auf den Regen folgt Schnee

Am Freitag schneit und regnet es in den gesamten Nordalpen, das Gravitationszentrum liegt im Nordwesten. Dann zieht eine Kaltfront in die Alpen und die Schneefallgrenze sinkt auf 600-1200 m. Mit etwas Glück schneit es hochalpin auch in den Ostalpen (ganz im Osten), während es in den Tälern regnet. Am Samstag kommt eine neue Front in den Alpen an und bringt Schnee für die nördlichen französischen Alpen und die Nordalpen. Die Schneefallgrenze bewegt sich im Westen um 1200 m und im Osten um 500 m.

In der Nacht auf Samstag kommt die Front oben in den französischen Alpen an und erreicht Schwarzwald, die West- und Nordschweiz in den frühen Morgenstunden. Im Verlauf des Vormittags erreicht die Front auch Vorarlberg und den Westen Tirols. Am Samstag kann diese Front für einige Probleme sorgen (wenn Touristen an- und abreisen). Besonders auf den letzten Kilometern vor den Skigebieten könnten die Straßen rutschig werden. Samstag ist in Frankreich "samedi noir" (schwarzen Samstag), ihr könnt also mit viel Verkehr auf den Straßen rechnen. Es wird an den Mautstellen zu Schlangen kommen und besonders auf den letzten Kilometern wird es Probleme geben, da nicht jedes Auto mit Winterreifen ausgestattet ist. Das selbe gilt für Österreich. Mein Verkehrs-Tipp: Seid entweder ganz früh dran oder versucht erst in den Abendstunden anzukommen.

Rabatt auf die Mountain Academy

Wollt ihr Zugriff auf den umfassendsten Off-Piste Schneesicherheitskurs für Skifahrer und Snowboarder, den ihr online finden könnt? Benutzt dem Code "TIMETOPLAY1718", der noch bis Ende März gültig ist, um für nur 9€ (normal 29€) einen Zugang zu bekommen. Geht zur Mountain Academy und legt direkt los!

PowderAlarm #16 für Samstag und Sonntag

Der meiste Schnee wird im Nordwesten der Alpen zwischen Donnerstagmorgen und Samstagnacht fallen. Zunächst fällt er nur in hohen Lagen, doch gegen Ende der Woche auch tiefer. Die besten Bedingungen erwarte ich oberhalb von 2000 m am Samstag (bei schlechter Sicht) und besonders am Sonntag (mit Sonne) in den folgenden Regionen:

Langfristig? Noch sehr unklar

Was nach dem Wochenende passiert ist noch unklar. Der auf den Norden der Alpen zukommende Hochdruck wird versuchen das Wetter in den Alpen zu beeinflussen. Es gibt nach wie vor zwei mögliche Szenarien. Im ersten Szenario wartet ein Nordstau an der Ostflanke des Hochdruckgebiets. Im zweiten Szenario besetzt der Hochdruck die Region nördlich der Alpen und sorgt im Mittelmeer für Instabilität. Das würde eine Ostströmung verursachen, die Chancen auf Neuschnee in den Ost- und Südalpen erhöht. Am Dienstag haben die Modelle noch zum Nordstau tendiert, Mittwoch sah alles nach Hochdruck und Sonne aus, und der letzte Lauf deutet wieder auf einen Nordstau für Österreich hin. Hoffentlich sind die Modelle sich am Freitag etwas einiger.

wePowder Pro Mitglieder: Danke euch für die Unterstützung!!

In diesem Winter haben wir wePowder Pro eingeführt. Für gerade einmal € 25,08 pro Jahr erhaltet ihr zusätzliche Gelände- und Wetterdaten (vielerorts bekommt ihr dafür nicht einmal einen Tagespass). Mit dieser Unterstützung können wir unser Angebot kontinuierlich ausbauen. Wenn ihr selbst noch nicht zu den Unterstützern zählt, freuen wir uns, wenn ihr dazustoßt. Bei allen Lesern, die uns bereits unterstützen möchte ich mich, auch im Namen des gesamten wePowder-Teams herzlich bedanken. Nur so können wir weiter daran arbeiten unser Angebot noch weiter zu verbessern. Vielen Dank an euch!

Du bist noch nicht bei wePowder Pro, liest aber regelmäßig die Wettervorhersage oder nutzt das Angebot auf wePowder? Mit einem Upgrade auf wePowder Pro unterstützt du nicht nur uns, sondern drückst deine Dankbarkeit aus, fährst besseren Powder und unterstützt dein Karma. Danke! Oh und du bekommst kostenlos eine 7-tägigen Testzugang für wePowder Pro, wenn du dich in der Community anmeldest, ganz ohne irgendeinen Haken!

Stay stoked, Morris


Reageer

Je hebt een account nodig om te kunnen reageren in dit topic. Login of registreer.

Upgrade naar wepowder Pro

  • Uitgebreide 14 dagen verwachting
  • Hellingshoek- en expositielagen
  • Inspirerende freeride routes
wepowder Pro