Auf einen kalten PA #18 folgt PA #19 bei milderen Temperaturen


Door meteomorris op 27 februari 2018 · 0

In den Alpen ist es kalt. Am Montag wurden hochalpin Temperaturen von minus 30 Grad gemessen und am Dienstag wird es (besonders im Osten) noch kälter. Dort wollt ihr heute nicht sein, kommt lieber ins westliche und besonders das südliche Piemont. PowderAlarm #18 gilt und während ich das schreibe fällt weiterer kalter Schnee. Am Dienstag wird es tagsüber wieder sonnig (lediglich etwas Nebel in den Tälern) und auch der Mittwoch beginnt sonnig. Im Tagesverlauf ziehen von Südwesten her Wolken auf. Das ist der Auftakt für PowderAlarm #19 im Südwesten der Alpen. Heute in der Vorhersage:

  • PA #18: Cold Smoke Blower Pow
  • Eiskalt in den Ostalpen
  • PA#19 Schnee für die südlichen französisch Alpen, Piemont und Aosta
  • Ein weiterer Sturm folgt am Samstag

Isola 2000
Isola 2000

PA #18: Cold Smoke Blower Pow

Am Sonntag ist im Piemont kalter Powder gefallen und nach einem Mix aus Sonne und Wolken am Montag, hat es gestern Abend wieder begonnen zu schneien. Rechnet im westlichen Piemont mit weiteren 5-10 cm, gebietsweise 25 cm Neuschnee im südlichen Piemont und den französischen Alpes Maritimes. Wenn heute (Dienstag) die Sonne herauskommt geht’s im südlichen Piemont richtig ab. PA #18 gilt immer noch in:

Dieses Video stammt aus Artesina im südlichen Piemont und wurde gestern aufgenommen:

Eiskalt in den Ostalpen

Und was wenn ihr nicht in das Piemont fahren könnt? Lohnt es sich zu touren? Die Mischung aus ein paar Wolken, ab und zu etwas Schnee, kalter Wind und extrem niedrige Temperaturen sorgen östlich von Innsbruck heute für extreme Bedingungen. Tragt eine besonders warme Jacke und achtet auf Anzeichen von Erfrierungen. Das sind keine Idealbedingungen für Touren. In den Westalpen und Dolomiten seid ihr schon besser aufgehoben, wobei es auch dort bewölkt und kalt ist. Wenn ihr hartnäckige Wolken in den Tälern vorfindet, dann hüpft in die Gondel und freut euch darüber, dass oberhalb von 1500-2000 m die Sonne scheint (besonders am Morgen). Es ist zwar kalt, aber in Zeiten mit solchen Extrembedingungen macht jeder Sonnenstrahl einen Unterschied. Mittwoch wird viel besser. In weiten Teilen der Alpen kommt die Sonne heraus und das Wetter fühlt sich etwas angenehmer an. Im Südwesten wird es im Tagesverlauf bewölkt und es beginnt zu schneien.

Neuer Sturm
Neuer Sturm

PA#19 Schnee für die südlichen französisch Alpen, Piemont und Aosta

Ein Sturmtief aus Südwesten bestimmt ab Mittwoch das Wetter in den Alpen. Feuchte Luft wird durch südliche Anströmung in den Südwesten der Alpen befördert. Am Mittwoch könnt ihr bereits einiges an Neuschnee in den französischen Südalpen erwarten. Auch im Piemont und Aosta kommt etwas Schnee herunter, der meiste Schnee fällt jedoch südlich des Ecrins in der Nach auf Donnerstag und am Donnerstag selbst. Zunächst liegt die Schneefallgrenze tief in den Tälern, im Verlauf des Donnerstags steigt sie jedoch. Da es in den Tälern sehr kalt ist, geht das nur sehr langsam vor sich. Rechnet bis inklusive Freitag mit 20-50 cm, gebietsweise sogar 70 cm Schnee auf 1500-2000 m. Bedenkt jedoch bitte, dass dieser Schnee schwerer ist und auf eiskalten Powder fällt. Dadurch wird die Lawinengefahr ansteigen und zwar mindestens auf Erheblich (3/5), wenn nicht sogar auf Gr0ß (4/5).

PA#19 gilt am Donnerstag und Freitag in:

  • den französischen Südalpen
  • dem Piemont (besonders in den Gebieten an der Grenze zu Frankreich)

Ein weiterer Sturm folgt am Samstag

Für Samstag wird ein weiterer Sturm vorhergesagt. Und wieder kommt er aus dem Südwesten und bringt den südlichen französischen Alpen und den restlichen Südalpen viel Schnee. Die große Frage ist was die Temperatur machen wird. Im Moment gehen die Modelle von einer Schneefallgrenze auf 700-1200 m aus, jedoch auch von einem relativ hohen Gefrierpunkt.

Wer sich auf den Weg in den Südwesten der Alpen macht kann nichts falsch machen. Dort geht’s bis Mittwoch ab und zwar ganz besonders im westlichen und südlichen Piemont. Auch Donnerstag und Freitag sind vielversprechend und südlich des Ecrins wird es noch besser, weiterer Schnee ist bereits auf den Karten. Und was ist mit dem Rest der Alpen? Habt Geduld oder fahrt in den Südwesten!

Rabatt auf die Mountain Academy

Wollt ihr Zugriff auf den umfassendsten Off-Piste Schneesicherheitskurs für Skifahrer und Snowboarder, den ihr online finden könnt? Benutzt dem Code "TIMETOPLAY1718", der noch bis Ende März gültig ist, um für nur 9€ (normal 29€) einen Zugang zu bekommen. Geht zur Mountain Academy und legt direkt los!

wePowder Pro Mitglieder: Danke euch für die Unterstützung!!

In diesem Winter haben wir wePowder Pro eingeführt. Für gerade einmal € 25,08 pro Jahr erhaltet ihr zusätzliche Gelände- und Wetterdaten (vielerorts bekommt ihr dafür nicht einmal einen Tagespass). Mit dieser Unterstützung können wir unser Angebot kontinuierlich ausbauen. Wenn ihr selbst noch nicht zu den Unterstützern zählt, freuen wir uns, wenn ihr dazustoßt. Bei allen Lesern, die uns bereits unterstützen möchte ich mich, auch im Namen des gesamten wePowder-Teams herzlich bedanken. Nur so können wir weiter daran arbeiten unser Angebot noch weiter zu verbessern. Vielen Dank an euch!

Du bist noch nicht bei wePowder Pro, liest aber regelmäßig die Wettervorhersage oder nutzt das Angebot auf wePowder? Mit einem Upgrade auf wePowder Pro unterstützt du nicht nur uns, sondern drückst deine Dankbarkeit aus, fährst besseren Powder und unterstützt dein Karma. Danke! Oh und du bekommst kostenlos eine 7-tägigen Testzugang für wePowder Pro, wenn du dich in der Community anmeldest, ganz ohne irgendeinen Haken! Ach ja,… es wird eiskalt in den Alpen, bestelle dir bessere eine WePowder-Beanie!

Stay stoked, Morris


Reageer

Je hebt een account nodig om te kunnen reageren in dit topic. Login of registreer.

Upgrade naar wepowder Pro

  • Uitgebreide 14 dagen verwachting
  • Hellingshoek- en expositielagen
  • Inspirerende freeride routes
wepowder Pro